SwingMann

MDAX - Elliott Wellen Analyse + FDAX + DAX

Long
XETR:MDAX   MDAX PERFORMANCE-INDEX
Am 19. Januar 1996 wurde der MDAX eingeführt, die Indexbasis liegt jedoch wie bei DAX und SDAX bei 1.000 Punkten zum 30. Dezember 1987. Bis zu diesem Basisdatum wird der Index rückgerechnet. Damit ist die Entwicklung der drei Indizes von diesem Zeitpunkt an direkt vergleichbar. Quelle: Wikipedia®

Hallo liebe Followers,
wenn wir uns den FDAX in der höheren Zeiteinheit (3 Monate) betrachten stellt sich für mich eine klare ABC Struktur heraus.
Wir haben von den Anfänglichen 1000 Punkten einen klaren Impuls der für eine Welle B am 38.2% Fibonacci-Retracements korrigiert hat und nun die Welle C bildet. Da Welle B ein klassisches Expanding Flat war und kein Dreieck, kann man von einem Mindestziel von 100% Fibonacci Extensions ausgehen. Da wir vorher nicht wissen können in welchen Umfang sich Welle C erstrecken kann/wird können auch die maximalen Ziele bei 60000 Punkten liegen ! Dies kann uns nur die weiteren Fraktale in dieser Welle C aufzeigen. Für eine Welle II hätten wir meiner Meinung nach den Goldenen Schnitt gebraucht und hätten viel tiefer korrigieren müssen. Es sei denn wir befinden uns in einem sehr bullishen Markt !

Wenn die Welle A ein Impuls ist, dann kann/darf Welle C auch eine Diagonale sein.
Zur Zeit sieht es aber eher nach einem Impuls aus der sich über einige Subwellen erstrecken kann.


FDAX

DAX

Beim Dax geht man von einer letzten Welle 5 aus in einem höherem Zyklus, aber ist das so ?!
Man geht von diesem historischen Chart aus... aber auch diesen hätte ich fertig gezählt.




Hobbyanalyst

Kommentare