toyur

Chance auf 13% mit Intel

Long
NASDAQ:INTC   Intel Corporation
Intel läuft seit mehreren Jahren mehr oder weniger seitwärts. Die letzte Aufwärtsbewegung innerhalb dieses Seitwärtstrends ging über ca. 57% und wurde bis nahezu perfekt zum 61,8% Fib.-Retracement korrigiert, welches zusätzlich innerhalb einer Unterstützungszone lag, an welcher der Kurs schon mehrere Male abgeprallt ist.

Mit dem gestrigen Schlusskurs bildete sich ein piercing line pattern, welches zumindest kurzfristig auf ein Ende der Korrektur hindeuten könnte. Als nächster Widerstand kommt die 23,6% Fib.-Extension in Frage. Falls dieses Level durchbrochen wird, rechne ich mit steigenden Kursen bis mindestens zur 38,2% Fib.-Extension, was gleichzeitig mit einem Schließen des Gaps von Ende April einhergehen könnte (entspricht ca. 13% Gewinn). Im weiteren Verlauf könnte sowohl die 61,8% Fib-Extension angelaufen werden, als auch eine weitere Korrektur bis zur unteren Begrenzung des Seitwärtstrends erfolgen.

Den Stop Loss setze ich unterhalb des Seitwärtstrends an. Sollte der Kurs bis zur unteren Begrenzung fallen und sich eine Trendumkehr andeuten, plane ich meine Position zu vergrößern.

_____________________________________
Diese Analyse stellt ausschließlich meine eigene Meinung dar und darf nicht als Kaufempfehlung bzw. Anlageberatung verstanden werden.
Trade ist aktiv

Kommentare

habe auch intel im portfolio....mal sehen ob es sich lohnen wird
Antworten