SwissView
Long

GEOPOLITICS, SPANIEN: Buy on bad news.

BME:IBC   IBEX 35
Spanien wird aktuell aufgrund der Katalonienkrise tendenziell negativ wahrgenommen.

Im Jahr 2017 ist Spanien nach wie vor die am stärksten wachsende Wirtschaft im EURO             Raum. Spaniens IBEX-35 ist per 30.10.2017 bis Jahresende aus drei Gründen interessant:

- Sentiment: Die Abspaltungsängste werden automatisch auf die EU projeziert. Dies spiegelt die Wahrnehmung von Krisen seit dem BREXIT wieder, die auf Nationalismus und/oder Populismus basieren. Regionale Konflikte werden verallgemeinert und auf die gesamte EU extrapoliert.
- Fundamentaldaten: Exakt im Gegensatz zum Sentiment hat Spanien die aktuell besten Konjunkturdaten des EURO-Raums
-Charttechnisch zeigt der IBEX-35 kurzfristig aktuell die Chance auf eine inverse S-K-S Formation. Sollte der IBEX im November diese Formation nach oben aufbrechen, wird es sehr unwahrscheinlich sein, dass der DAX             auf dieses Momentum mit fallenden Kursen reagieren wird. Längerfristig wird durch einen Anstieg des IBEX-35 direkt ein neuer Bull Market getriggert.


SPANIEN, FUNDAMENTAL VIEW:

Zitat: ""Die spanische Wirtschaft erholt sich gut", sagte der Chefvolkswirt der Berenberg Bank, Holger Schmieding. Das spiegelt sich auch auf dem Arbeitsmarkt wider: Die Arbeitslosenquote fiel im dritten Quartal auf 16,4 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit 2008. Anfang 2013 - auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise - lag sie noch bei fast 27 Prozent.

Bedroht wird der Aufschwung allerdings durch den Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen der Region Katalonien, der Investoren, Konsumenten und Touristen verunsichert. Die Regierung senkte deshalb ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr von 2,6 auf 2,3 Prozent. Wirtschaftsminister Luis de Guindos hofft trotzdem, dass zumindest noch ein Plus von 2,5 Prozent herausspringen kann. Nach der Verkündung der Unabhängigkeit Kataloniens durch das Regionalparlament am Freitag hatte die Zentralregierung umgehend die dortige Regierung abgesetzt und für den 21. Dezember Neuwahlen angesetzt. Am Montag erhob die spanische Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Mitglieder der entmachteten katalanischen Regionalregierung." Quelle: https://de.investing.com/news/economy-news/spaniens-wirtschaft-wachst-kraftig--erholt-sich-gut-521399
Trade ist aktiv: IBEX 35, longterm view (Chart bitte anklicken. Es werden ab 1.11.2017 jeweils neue Candels und Kommentare geladen.
Trade ist aktiv: Chart aus der US-Version mit eingezeichneten Konjunkturzyklen:
Kommentar: 10.10.2017: Kataloniens Regierungschef Puigdemont Schöngeist auf Krawallkurs

Kataloniens Schicksal liegt in den Händen von Carles Puigdemont. Am Dienstag wird der Regierungschef verkünden, wie die Zukunft der Region aussehen soll. Porträt eines Mannes, der mit seiner Rolle hadert.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/katalonien-regierungschef-carles-puigdemont-im-portraet-a-1172124.html
Kommentar: 10.10.2017 Rede von Carles Puigdemont
Kataloniens Regierungspräsident spielt auf Zeit http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/ausland/Kataloniens-Regierungspr%C3%A4sident-spielt-auf-Zeit-article3673663.html
Kommentar: 11.10.2017 Separatismus
Katalonien: Die ausgesetzte Unabhängigkeit http://www.dw.com/de/katalonien-die-ausgesetzte-unabh%C3%A4ngigkeit/a-40901635
Kommentar: 12.10.2017 Spaniens Nationalfeiertag von Katalonien-Konflikt überschattet http://www.dw.com/de/spaniens-nationalfeiertag-von-katalonien-konflikt-%C3%BCberschattet/a-40925293
Kommentar: 14.10.2017: Katalonien: Fragezeichen, Sorge, Hoffnung

Bis Montag soll die katalanische Regionalregierung klarstellen, ob sie die Unabhängigkeit ausgerufen hat oder nicht. In Barcelona gehen die Meinungen über die Zukunft der Katalanen auseinander. http://www.dw.com/de/katalonien-fragezeichen-sorge-hoffnung/g-40950211
Kommentar: 15.10.2017 Unabhängigkeit oder nicht? Madrid gibt Puigdemont noch drei Tage Zeit https://www.nzz.ch/international/katalonien-puigdemont-will-zweimonatigen-aufschub-ld.1322144
Kommentar: 16.10.2017: Unternehmen fliehen aus Katalonien http://www.dw.com/de/unternehmen-fliehen-aus-katalonien/av-40963989
Kommentar: 17.10.2017 Spanien hält vor Ultimatum an Katalonien den Atem an https://www.nzz.ch/international/spanien-haelt-vor-ultimatum-an-katalonien-den-atem-an-ld.1322746
Kommentar: 18.10.2017 Kommentar: Spanien vor dem Zerfall http://www.dw.com/de/kommentar-spanien-vor-dem-zerfall/a-41018704
Kommentar: 19.10.2017 Nach dem Ultimatum
Maximale Konfrontation in Katalonien http://www.handelsblatt.com/politik/international/nach-dem-ultimatum-maximale-konfrontation-in-katalonien/20476496.html
Kommentar: 21.10.2017 Madrid leitet Entmachtung der katalanischen Regierung ein http://www.spiegel.de/politik/ausland/katalonien-madrid-will-katalanische-regierung-absetzen-a-1174025.html
Kommentar: 22.10.2017 SpanienKatalonien-Krise auf neuem Höhepunkt
Drei Wochen nach dem umstrittenen Votum der Katalanen für eine Abspaltung von Spanien treiben die Regierungen in Barcelona und Madrid ihren Konflikt auf die Spitze. https://www.cash.ch/news/politik/spanien-katalonien-krise-auf-neuem-hoehepunkt-1111583
Kommentar: Keine Einigung in Sicht: Kataloniens Behörden wollen Weisungen aus Madrid nicht folgen http://www.watson.ch/International/Katalonien/116204332-Keine-Einigung-in-Sicht--Kataloniens-Beh%C3%B6rden-wollen-Weisungen-aus-Madrid-nicht-folgen
Kommentar: 24.10.2017: Seat stellt seinen Sitz in Katalonien infrage
Ankündigung

Der spanische Autokonzern Seat ist heute in Katalonien zu Hause. Das könnte nicht mehr lange der Fall sein Seat stellt seinen Sitz in Katalonien infrage
Ankündigung

Der spanische Autokonzern Seat ist heute in Katalonien zu Hause. Das könnte nicht mehr lange der Fall sein
Kommentar: 24.10.2017: Link Seat stellt seinen Sitz in Katalonien infrage http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/seat-stellt-seinen-sitz-katalonien-infrage-1509223
Kommentar: 24.10.2017 Buy on Bad news (Chart bitte anklicken um neue Candels und zusätzliche Informationen zu laden).
Kommentar: 26.10.2017 Parlament in Katalonien tagtMadrid bereitet sich auf harte Reaktion vor http://www.n-tv.de/politik/Madrid-bereitet-sich-auf-harte-Reaktion-vor-article20102499.html
Kommentar: 27.10.2017 Katalonien erklärt seine Unabhängigkeit https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/katalonien-erklaert-seine-unabhaengigkeit-100.html
Kommentar: 27.10.2017: Eskalation nach Unabhängigkeitserklärung

GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien:
Separatisten zerstreiten sich http://www.fr.de/politik/rede-von-puigdemont-paukenschlag-in-katalonien-a-1376038

Der Ehekrach in Spanien eskaliert https://www.nzz.ch/meinung/ehekrach-in-spanien-ld.1324472

Katalonien - Katastrophe mit Ankündigung http://www.dw.com/de/kommentar-katalonien-katastrophe-mit-ank%C3%BCndigung/a-41143987
Kommentar: 28.10.2017 DEMO NACH AMTLICHER ENTMACHTUNG
„Es lebe Katalonien“
Das Parlament in Barcelona hat für die Unabhängigkeit der Region gestimmt. Nun hat Rajoy die Amtsgeschäfte des katalanischen Präsidenten übernommen. Tausende Menschen demonstrierten für die Einheit des Landes.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/demo-nach-amtlicher-entmachtung-es-lebe-katalonien/20516422.html
Kommentar: 29.10.2017 Umfrage in Katalonien

Separatisten fallen in Wählergunst zurück

Den Separatisten droht bei Neuwahlen der Verlust der Mehrheit im katalanischen Parlament. Einer aktuellen Umfrage zufolge liegen die Gegner einer Unabhängigkeit von Spanien knapp vor den Befürwortern.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175396.html
Kommentar: 29.10.2017 Massendemo in Barcelona

Hunderttausende gehen für Einheit Spaniens auf die Straße

"Barcelona gehört zu Spanien": In der katalanischen Hauptstadt demonstrieren Hunderttausende Bürger gegen die Abspaltung der Region. Einige fordern die Festnahme des abgesetzten Regierungschefs Puigdemont.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175406.html
Kommentar: 29.10.2017 PROTESTE IN KATALONIEN :
Die schweigende Mehrheit erhebt ihre /aktuell/politik/katalonien-die-schweigende-mehrheit-erhebt-ihre-stimme-15268859.html#
Kommentar: 29.10.2017 Stimmung dreht
Katalanen fordern Verhaftung ihres Präsidenten
16:22 | 29.10.2017
Barcelona - Der Wind dreht: Nach den Separatisten gehen nun die Madrid-Treuen auf die Strasse. Sie fordern für ihren Regionalchef Carles Puigdemont Konsequenzen.
https://www.blick.ch/news/ausland/stimmung-dreht-katalanen-fordern-verhaftung-ihres-praesidenten-id7526995.html
Kommentar: 29.10.2017 Pro-Spanien-Demo in Barcelona

Gegner der Unabhängigkeit verspüren Aufwind

Hunderttausende haben in Barcelona demonstriert - für den Verbleib Kataloniens in Spanien. Die Gegner der Unabhängigkeit sind so geeint wie nie: Gleich zwei taktische Kniffe haben sie sich von den Separatisten abgeguckt.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175479.html
Kommentar: 29.10.2017 KATALONIEN-KONFLIKT
„Wir haben zu lange geschwiegen“

29.10.2017 20:00 Uhr
Hunderttausende protestieren in Katalonien gegen die Unabhängigkeit. Das Lager der Separatisten bleibt dagegen still. Doch das dürfte sich morgen ändern, wenn die neuen Machthaber aus Madrid ihre Arbeit aufnehmen.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/katalonien-konflikt-wir-haben-zu-lange-geschwiegen/20519394.html
Kommentar: 30.10.2017 GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien
European shares open sideways as earning roll in, Spain rebounds
https://www.investing.com/news/stock-market-news/european-shares-open-sideways-as-earning-roll-in-spain-rebounds-759962
Trade ist aktiv: 30.10.2017 (Chart bitte anklicken um neue Candels zu laden.
Trade ist aktiv: 30.10.2017: Puigdemont setzt sich nach Belgien ab
Gegen den abgesetzten katalanischen Präsidenten ist ein Verfahren eingeleitet worden. Die Höchststrafe für «Rebellion» beträgt in Spanien 30 Jahre Gefängnis.
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Katalonien-ruft-Unabhaengigkeit-aus-22240587
Trade ist aktiv: IBEX 35 bricht inverse SKS Formation am 30.10.2017 um 15.00 Uhr
Trade ist aktiv: 30.10.2017, end of the day.
Trade ist aktiv: IBEX-35: Momentum nach oben hällt an. Sollte der IBEX auf Tageshoch closen, sind die Chancen sehr hoch, dass der DAX morgen, am 1.11.2017 im monthly chart ein grösseres Gap zu upside reissen und Kaufpanik auslössen kann.
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS, SPAIN, CATALONIA
Catalonia crisis: deposed leader Puigdemont says he'll respect elections
https://www.theguardian.com/world/2017/oct/31/catalonia-ex-president-puigdemont-belgium-asylum-independence
Trade ist aktiv: 01.11.2017 IBEX bestätigt Ausbruch aus unterer Umkehrformation. Kursziel ist in Reichweite.
Kommentar: Closed @ 10.145.
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden