SwissView
Long

IBEX-35, Long Term View: Buy On Bad News

BME:IBC   IBEX 35
43 0 3

Spanien ist aktuell die 12. grösste Wirtschaftsnation der Welt. Spanien hatte von Ende 1991 bis 2007 überdurschnittliche Wachstumsraten. Die Arbeitslosigkeit fiel auf 8%. Die Immobilienkrise von 2008 hat in Spanien zu einer schweren Rezession geführt, die die Arbeitslosenquote auf 20% ansteigen liess. 2012 mssten Spanische Banken durch den Europäischen Rettungsschirm EFSF mit 41 Mrd. Euro             gestützt werden. Im dritten Quartal 2013 setzte in Spanien das Wirtschaftswachstum wieder ein.

International tätige Unternehmen, die im IBEX 35 gelistet sind, glichen ihren in Spanien zurückgehenden Umsatz durch Expansion im Ausland aus. Sie             reduzierten ihre Schulden und erschlossen sich neue Finanzquellen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaft_Spaniens

Der IBEX-35 befindet sich charttechnisch am Ende eines über Jahrzehnte entstandenen Triangels. Das Momentum zur upside entwickelt sich. Das erste Kursziel liegt bei 16.000 Punkten. Dies entspricht einem Kursplus von 60%.

Kommentar: Trading Idea IBEX-35, US-Version vom 16. März 2017



After yesterdays Election in the Netherlands defeating Nationalism and Populism in the Netherlands Spains IBEX sending today a strong message showing that the IBEX is ready for a new bull market in the next years.

The IBEX joins stockmarkets in Germany, The Netherlands, Italy and France.

It is no issue right now and traders don´t talk about this: But major European Stockmarkets indicating that the crisis in Europe started in 2007 might end now.

Traiding Idea via Link aufrufbar (https://www.tradingview.com/u/SwissView/page-4/). Aktuell findet sich dieser Beitrag auf der page "4" und wird später in höheren Seitenzahl"Nummern" zu finden sein. Bitte am Datum (16. Mäz 2017) orientieren.
Kommentar:
Kommentar: GEOPOLITICS, Spanien:
Katalonien
Votum für Unabhängigkeit – Madrid darf Puigdemont absetzen
Datum:

27.10.2017 15:28 Uhr
Update: 27.10.2017, 16:40 Uhr

Showdown um Katalonien: Das Parlament in Barcelona hat für die Unabhängigkeit der Region gestimmt. In der spanischen Hauptstadt Madrid entscheidet wenig später der Senat, dass die Separatisten entmachtet werden können.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/katalonien-votum-fuer-unabhaengigkeit-madrid-darf-puigdemont-absetzen/20514734.html
Trade ist aktiv: HOWDOWN:

Anleger werden über das Wochenende den headcount gewichten (Anzahl Demonstranten). Der nächste Punkt ist, ob Puigdemont entmachtet werden kann. Bleibt die für das Wochenende zu erwartende Zahl der Demonstranten unter den bisherigen Höchstwerten, wäre Puigdemont politisch dem Ende nahe - auch ohne eine Entmachtung durch die Zentralregierung in Madrid.

Katalonien
Votum für Unabhängigkeit – Madrid darf Puigdemont absetzenDatum: 27.10.2017 15:28 Uhr Update: 27.10.2017, 16:40 Uhr
Showdown um Katalonien: Das Parlament in Barcelona hat für die Unabhängigkeit der Region gestimmt. In der spanischen Hauptstadt Madrid entscheidet wenig später der Senat, dass die Separatisten entmachtet werden können.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/katalonien-votum-fuer-unabhaengigkeit-madrid-darf-puigdemont-absetzen/20514734.html
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien

DEMO NACH AMTLICHER ENTMACHTUNG
„Es lebe Katalonien“
Datum:
28.10.2017 08:15 UhrUpdate: 28.10.2017, 13:22 Uhr
Das Parlament in Barcelona hat für die Unabhängigkeit der Region gestimmt. Nun hat Rajoy die Amtsgeschäfte des katalanischen Präsidenten übernommen. Tausende Menschen demonstrierten für die Einheit des Landes.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/demo-nach-amtlicher-entmachtung-es-lebe-katalonien/20516422.html

Anmerkung: "Katalonien" scheint damit bis 21. Dezember entschärft zu sein. Bleibt das Wochenende friedlich wäre der Weg nach oben für den DAX weiter frei. Wichtig ist der "headcount" der Separatisten. Der Zuspruch ist in den letzten 2 Wochen drastisch eingebrochen. Bei der "Unabhängigkeitserklärung" des Parlamentes gestern waren gerade noch ca. 15.000 Demonstranten erschienen.
Kommentar: GEOPOLITICS: SPANIEN, Katalonien

Umfrage in Katalonien

Separatisten fallen in Wählergunst zurück

Den Separatisten droht bei Neuwahlen der Verlust der Mehrheit im katalanischen Parlament. Einer aktuellen Umfrage zufolge liegen die Gegner einer Unabhängigkeit von Spanien knapp vor den Befürwortern.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175396.html
Kommentar: Massendemo in Barcelona
Hunderttausende gehen für Einheit Spaniens auf die Straße
"Barcelona gehört zu Spanien": In der katalanischen Hauptstadt demonstrieren Hunderttausende Bürger gegen die Abspaltung der Region. Einige fordern die Festnahme des abgesetzten Regierungschefs Puigdemont.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175406.html

Bemerkenswert: Die tendenziell eher "pro" Seperatisten eingestellte Polizei meldet bei Demonstrationen für Abspaltung höhere Zahlen von Teilnehmern, als andere Beobachter. Bei Kundgebungen "gegen" die Abspaltung niedrigere Zahlen.
Bemerkenswert:
Zu erwarten gewesen wäre eine Demonstration für die Abspaltung Kataloniens und nicht dagegen.
Bemerkenswert:
Bei der Abstimmung am Freitag feierten 15.000 Demonstranten die "Unabhängigkeit".
Kommentar: GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien
PROTESTE IN KATALONIEN :
Die schweigende Mehrheit erhebt ihre /aktuell/politik/katalonien-die-schweigende-mehrheit-erhebt-ihre-stimme-15268859.html#
Kommentar: GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien:
Stimmung dreht
Katalanen fordern Verhaftung ihres Präsidenten
16:22 | 29.10.2017
Barcelona - Der Wind dreht: Nach den Separatisten gehen nun die Madrid-Treuen auf die Strasse. Sie fordern für ihren Regionalchef Carles Puigdemont Konsequenzen.
https://www.blick.ch/news/ausland/stimmung-dreht-katalanen-fordern-verhaftung-ihres-praesidenten-id7526995.html
Kommentar: GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien
Pro-Spanien-Demo in Barcelona

Gegner der Unabhängigkeit verspüren Aufwind

Hunderttausende haben in Barcelona demonstriert - für den Verbleib Kataloniens in Spanien. Die Gegner der Unabhängigkeit sind so geeint wie nie: Gleich zwei taktische Kniffe haben sie sich von den Separatisten abgeguckt.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1175479.html
Kommentar: GEOPOLITIS, SPANIEN, Katalonien
KATALONIEN-KONFLIKT

„Wir haben zu lange geschwiegen“

29.10.2017 20:00 Uhr
Hunderttausende protestieren in Katalonien gegen die Unabhängigkeit. Das Lager der Separatisten bleibt dagegen still. Doch das dürfte sich morgen ändern, wenn die neuen Machthaber aus Madrid ihre Arbeit aufnehmen.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/katalonien-konflikt-wir-haben-zu-lange-geschwiegen/20519394.html
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS, SPANIEN, Katalonien
European shares open sideways as earning roll in, Spain rebounds
https://www.investing.com/news/stock-market-news/european-shares-open-sideways-as-earning-roll-in-spain-rebounds-759962


iBEX-35 eröffnet nach dem sell off am Freitag zuvor 145 Punkte höher.

Fundamentale Wirtschaftsdaten bleiben weiter positiv für Spanien:

Spaniens Wirtschaft wächst kräftig - "Erholt sich gut"

Die spanische Wirtschaft ist im Sommerquartal ungeachtet der Katalonien-Krise kräftig gewachsen.

Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Juli bis September um 0,8 Prozent, wie aus den am Montag veröffentlichten Daten des Statistikamtes in Madrid hervorgeht. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit diesem Ergebnis gerechnet, nachdem es im Vorquartal noch zu 0,9 Prozent reichte. Damit bleibt Spanien einer der am schnellsten wachsenden Euro-Staaten: Für die Währungsunion insgesamt erwarten Experten im dritten Quartal ein Plus von 0,5 Prozent.
https://de.investing.com/news/economy-news/spaniens-wirtschaft-wachst-kraftig--erholt-sich-gut-521399
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden