StefanBode
Long

GAZPROM - Zeit Teilgewinne mitzunehmen?

MOEX:GAZP   GAZPROM
Die Aktie von Gazprom hat wie erwartet reagiert und die damals geäußerten Gedanken, das bei Fertigstellung von NorthStream II die Dividende wieder auf 50% GewinnAusschüttungsquote verdoppelt wird, wurde auf der Hauptversammlung bestätigt (In den nächsten 3 Jahren) und führte dann zu dem erhofften Ausbruch.
Hier der damalige Fahrplan vom 01.April 2019:
Was solle man nun machen?

Einerseits läßt man diese Dividendenperle für immer und ewig im Depot und freut sich auf die jährlich wachsenden CashFlows. Das werden wohl Institutionelle so machen, denn beim Einstieg um die 151 Rubel hätte man bei 50% Ausschüttungsquote entsprechend 14% Rendite, sofern die Gewinn nicht steigen und der Rubel nicht abwertet. Auf der anderen Seite hat man natürlich die geopolitischen Spannungen zu berücksichtigen, daher sollte man meines Erachtens eine Teilgewinnmitnahme nicht ganz ausschließen. Um dieses Risiko zu eliminieren, müßte man nun ca. 65% seiner damaligen Investition verkaufen. Dann hätte man seinen Einsatz zurück und der Rest trägt zur ewigen Rente bei und wird nicht vor 300 Rubel verkauft.
Oct 04
Kommentar:
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden