Remo-tbn

17,50€ als Clusterzone

Long
XETR:F3C   SFC ENERGY AG
SFC Energy ist ein Hersteller von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen mit Sitz in Brunnthal bei München. Das Unternehmen entwickelt auch Lösungen für netzferne und stationäre Stromerzeugung und -verteilung. Dazu gehört auch die Produktion von Spannungswandlern und Schaltnetzteilen. Genauso spannend wie das Geschäftsmodell ist auch der Chart. Die Aktie befindet sich in einem mittelfristigen Aufwärtstrend und korrigiert gerade. Die Korrektur wird meiner Meinung nach bis um den Bereich 17,50€ andauern. Warum bin ich mir da so sicher? In der Preisregion kommen einige Kaufsignale zusammen und ergeben ein sog. Cluster. Zu aller erst befindet sich dort eine Unterstützungszone, welche ihren Ursprung aus dem Jahr 2007 hat. Dazu kommt ein Gartly Pattern, welches eine harmonische Formation ist, die aus ganz typischen Fibonacci Verhältnissen aufgebaut ist. Im Gartly hat sich ebenfalls ein Butterfly Pattern gebildet. Dieses zeichnet sich durch eine 0,786% Korrektur des Punkt B im Bezug auf die Strecke XA aus. Das letzte Kaufsignal bildet das 0,618 Retracement der gesamten Aufwärtsbewegung seit dem März-Tief.
Jetzt wo wir die Kaufzone ausfindig gemacht haben muss man sich fragen, wo man die Position wieder liquidiert (verkauft). Durch die harmonischen Pattern werden klare sog. Regelanläufe definiert (Preisregionen, die in der Regel erreicht werden). Da sich die Aktie in einem Aufwärtstrend befindet halte ich den zweiten Regelanlauf (0,618 Fibo) für sehr realistisch. Theoretisch können auch die 1,27 und 1,618 angelaufen werden, jedoch ist dies etwas unwahrscheinlicher. Eine Lösung ist es, die Position an den ersten zwei RA's zu 70-80% zu liquidieren und den Rest laufen zu lassen. An dem full Rebound (1,618 Extension) ist aber sehr wahrscheinlich erstmal Schluss. Hier befindet sich eine starke Verkaufszone.
Was denkt ihr über das Setup? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!