VapeundTrade

@Free-User :: VolumeProfile Tools :: Volume Series Vol.3

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Ich bin durch Zufall durch einen anderen User (leider vergessen...) auf diesen Indikator aufmerksam geworden.

Was ich daran so cool finde und warum ich diesen Beitrag hier eigentlich mache hat vielmehr damit zu tun, dass dieser Volumen-Indikator jedem Free-TV-User zur Verfügung steht.

Auch wenn Premium, Pro etc. alles mega nice ist... versteht sich eigentlich von selbst... ist es auf der anderen Seite total verständlich das man die kostenfreie Version nutzt. Zumindest solange sich TV durch Trading und Investing selbst finanziert (idealerweise).
Ich hab den Schritt zum bezahlten Abo nicht einen Tag bereut. Was wir heute 2021 bedenken müssen ist : es war noch nie so günstig für uns normale Leut möglich an der Börse aktiv zu sein. Früher waren Gebühren und die Programme sowas von teuer... Es gibt sehr teure Programme die das Geld nicht wirklich wert sind und es gibt Programme mit einem sehr fairen und angemessenen Preis. TV ist und bleibt für mich das beste Charting-Instrument. Vor allem ist es in der Free-Version schon echt nice und bietet durch das Pine-Script Codern auch immer die Chance die App weiterzuentwickeln und wie die beiden hier vorgestellten Indikatoren der breiten Masse: kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Es geht im Grunde um eine kostenfreie und jedem zugängliche Alternative zum "Sessions Volumenprofile" und dem "Fixed Volumeprofile".

__Soweit ich informiert bin ist das fixed VP mittlerweile auch links in der Zeichenleiste verfügbar. Hammer gutes Tool, geht schnell unter wenn man nicht regelmäßig die neuen Funktionen von TV abcheckt. Einfach mal ausprobieren. Im Grunde kann man damit alles selbst nachbauen, Nachteil: man muss jedes Profil manuell einzeichnen.__

Jedenfalls findet man beide Skripte wenn man nach "Poor Man" bei den Indis oben im Menü sucht.

Der Autor heißt IldarAkhmetgaleev und die Indikatoren:
___1. Poor Mans Volume Profile
__2. Poor Mans Volume Clusters

Der Name ist halt geil und irgendwie auch so passend. Wenn man sich den krassen Code anschaut und bedenkt, dass die armen Leute (früher und heute) sehr hart für ihr bisschen Einkommen/Ertrag arbeiten müssen, passt die Mühe die hinter dem (extrem langen) Code steht und er am End nix dafür bekommt einfach so gut. Cooler Typ, meinen fetten Respekt und tausend Dank!

Natürlich kommen die Tools nicht ganz an das Original heran, was aber auch damit zusammenhängt, dass der Code die Daten von den Candles zieht. Das "richtige" Volumenprofil ergibt sich aus den Market-Orders des Orderbuchs. Doch wie es bei den armen Leuten so ist, man macht das beste aus dem was man hat. Meine Oma hat mir immer beigebracht das ich mit wenig glücklich sein soll. Das ist nicht gut wenn man sich Ziele setzt, aber verdammt nützlich wenn man Ziele erreicht hat. Aber die Lebensweisheiten muss man alle erst selbst begreifen, bevor man sie wirklich versteht.

Doch zurück zum Thema...
Wir haben hier also kein akribisch genaues Profil sondern etwas grobes. Allerdings finde ich dieses "gröbere" Tool garnicht so verkehrt, weil Perfektionismus im Trading oft garnicht so wichtig ist. Der Kontext muss stimmen, das Big Picture und die Idee.
Wir wollen sehen wo das meiste Volumen abgeht und wollen das idealerweise in einer coolen visuellen Weise die Bock macht und man soll es schnell und einfach erkennen können. Das hat der Kollege auf jeden Fall geschafft. 1 Sekunde und das Auge sieht wo die Party geht.

Wenn man im Post des Skripts schaut geht der Autor ja auch darauf ein, dass die Daten halt wie es bei den armen Leuten so ist halt aus den "günstigen und kostenfreien" Daten zusammengeschustert ist. Total transparent und cool... Geil!

Ich finde die Darstellung und auch die Einstellungen ziemlich genial und hier liegt auch der Vorteil des Volume Cluster Indikators. Hier kann man einstellen wieviele Candles berücksichtig werden sollen pro Profil. Was mir bei dem Sessions-Profil von TV bissel stört ist, dass man die Zeiteinheit nicht einstellen kann und man entweder alles einzeln einzeichnet oder man muss sich mit dem Tagesprofil begnügen. Wäre halt schon cool wenn man zumindest die Sessions splitten könnte... Doch die Funktion folgt bestimmt bald.

Wieder viel geschrieben und garned viel wirklich was rübergebracht.

Alle Free-User probiert das Teil mal aus, lasst ein Like für den Coder da und bei Fragen, bitte fragen!


No Expert / No Advice - please be kind. I just have some Tales of Time, Price and Mind

I don't sell anything but am thankful if you buy me a coffee
https://www.buymeacoffee.com/vapeundtrade