VapeundTrade

VolumeProfile Parameter für Tradingideen :: Volume Series Vol.5

CME_MINI:MES1!   MICRO E-MINI S&P 500 INDEX FUTURES (CONTINUOUS: CURRENT CONTRACT IN FRONT)
Die Wahrscheinlichkeit besteht, dass dieser Post missinterpretiert wird, daher vorab: das ist nur ein zufällig gewähltes Szenario mit möglichem Verlauf innerhalb der 3 Parameter mit denen wir innerhalb des VolumeProfiles arbeiten können und noch paar kleinen Nuancen meinerseits.

Das hier ein Short-Szenario gewählt wurde in Kombination mit dem SuP ist durchaus ein mögliches Szenario, doch ich möchte einfach verständlich machen: der "erdachte" Verlauf dient nur zur Darstellung wie der Preis gerne an diesen Parametern agiert bzw. agieren könnte.

Im Nachhinein ist es gemäß der Chaos Theory immer eine perfekte Struktur. Allerdings ist Backtesting und Forwardtesting als Trader das halbe Leben und wer es in der Vergangenheit nicht kapiert, der wird es noch weit weniger im Live-Markt checken. Der Kraftsportler geht ins Gym trainieren, Trader trainieren im Chart Pattern Recognition. Diese Brücke nutze ich gerne um mir das tägliche Optimieren und Lernen schmackhafter zu machen. Ohne Fleiß, kein Preis.

Auch wenn vllt. viele nichts damit anfangen können was ich da gemalt hab , gibt es bestimmt den ein oder anderen der versteht was ich damit übermitteln möchte.

So interpretiere bzw. sehe ich den Chart. Diese vom Markt generierten Parameter/Daten sind für mich logisch und nachvollziehbar. Die eigene Strategie muss für einen selbst total logisch sein. Wenn man nicht voll hintendran steht kann man auch keinen Size fahren.

Ich hab ein paar Volumenprofile eingezeichnet und die einbezogene Range mit dem Pfeiltool markiert.

Die Profile ziehe ich gerne über Swings, Korrelationsblöcke, auffällige Stellen, fundamentale News (zB der Corona Drop) und schau was diese Level zukünftig gutes für mich tun können. Man brauch garnicht alle Level, sondern einfach einen Anker/Anhaltspunkt für sich selbst von dem aus man dann Entscheidungen treffen kann. Es sind objektive Level, das ist schon mal gut.
Man muss allerdings beachten das der Preis gerne ungenau und grob unterwegs ist. Der Preis kann perfekt von einer Zone abprallen aber häufiger pendelt er bissel umher; klar, denn sehr viele Profis haben diese Level im Blick und dort kann man gutes Geld machen, bzw. die Algos wissen schon wie das Game läuft.

Zusätzlich hab ich noch einige für mich auffällige HighVolumeZonen markiert. Schöne Orderblöcke mit fettem Volumen. Dort erwarte ich Nachfrage/Transaktionen/Aktion und Reaktion.

Während sich der Preis bewegt wird wiederum Liquidität über und unter dem Markt erzeugt und dann mehr oder weniger eiskalt attackiert und liquidiert.

Dies geht oft einher mit schlauer Beeinflussung des Sentiment durch Medien aller Art. Kein Mittel ist zu dreckig, solange am Ende der Rubel rollt. Der Hai hat eben Hunger.

Ich hoffe jemand kann damit was anfangen. Ich für meinen Teil finds gut und denke das man mit solchen Tools ziemlich gut und recht professionell im Markt agieren kann.

Jeder hat so sein Steckenpferd, es gibt viele Dinge die funktionieren wenn man sich eine Sache zu eigen macht.


No Expert / No Advice - please be kind. I just have some Tales of Time, Price and Mind

I don't sell anything but am thankful if you buy me a coffee
https://www.buymeacoffee.com/vapeundtrade