Global-Investa

EUR/USD – Update + Wendetermine

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Analyse EUR/USD | Swing Trading

Nach dem vorangegangenen starken Abverkauf mit Tief am 04. November kam es direkt nach den US-Wahlen zu einem dynamischen Aufwärtsimpuls bis an das obere Begrenzungsniveau von 1.19201 USD. Am 09. November fand die Rally dann ein abruptes Ende.
Mit Eintreffen der Meldungen zum Corona-Impfstoff kam es zu einer erneuten Abwärtsreaktion. Das Major FX-Pair verlor innerhalb von drei Tagen knapp 1,5 %.
Nach dem temporären Rückgang stabilisierte sich der Kurs und befindet sich aktuell wieder in dem seit September bestehenden Trendkanal mit steigenden Hoch- und Tiefpunkten.

Laut unseren Berechnungen sollte sich um den 19. November das nächste Bewegungshoch ausbilden. Im Anschluss kommt es mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 75 % zu einer Abwärtsreaktion bis um den 27. November.

Der derzeitige starke Widerstand (bis zur Marke von 1.19201 USD) sowie das Verhalten der marktbewegenden Akteuren sollte uns in Kürze näheren Aufschluss über den möglichen Aufbau von Shortpositionen geben.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden