KarstenKagels

EUR/USD setzt Seitwärtsbewegung fort

OANDA:EURUSD   Euro / US-Dollar
Trend des Wochencharts: Seitwärts
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar ( EUR/USD             Forex) zeigt die Kursbewegung seit Juni 2017. Jede Kurskerze ( Candlestick ) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar , bei einem aktuellen Kurs von 1,2286.

Wochenchart in trendloser Trading Range
EUR/USD             bewegt sich seit 11 Wochen seitwärts in einer klaren Trading Range, die im Chart grau hinterlegt ist. Es liegt im Wochenchart kein Trend vor.

Wochenkerze endet wenig verändert nach Erreichen eines 5-Wochen-Tiefs
In dieser Woche wurde ein 5-Wochen-Tief erreicht (Stoppfischen), aber zum Wochenschluß konnte sich EUR/USD             wieder deutlich erholen und endet auf Wochensicht wenig verändert.

Gleitende Durchschnitte sind positiv
EUR/USD             bewegt sich über der steigenden blauen Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt ( GD             ) und über dem 50-Wochen-GD (grüne Linie im Chart), was positiv zu werten ist.

Der wichtige, noch fallende langfristige 200 Wochen Gleitende Durchschnitt wurde in den vergangenen 21 Wochen deutlich nach oben verlassen, was ebenfalls positiv zu werten ist.

Fazit unserer EUR/USD             Chartanalyse
Das Chartbild des EUR/USD             Wochencharts ist neutral einzuschätzen. Wir gehen zunächst von einer Fortsetzung der Trendlosigkeit aus. Die längerfristigen Aussichten bleiben allerdings positiv. Das nächste Kursziel könnte das aktuelle Jahreshoch bei 1,2555 sein. Erst ein Kursrückgang unter das Märztief bei 1,2154 könnte das neutrale Chartbild auf negativ drehen.


Mit freundlichen Grüßen
Karsten Kagels von kagels-trading.de



Sie können gerne unsere EUR-USD-Handelssignale testen

Besuchen Sie auch unsere Websseite: https://www.kagels-trading.de/

►►Forex-Signale 2 Wochen testen: http://bit.ly/2JCCXGe

►►Live Daytrading 1 Woche testen: http://bit.ly/2Nncj6M

►►Trading Schule testen: http://bit.ly/2utH3f0
Deine Idee kann ich bisher nur bestätigen. Ich habe dazu ein neues Skript mit ziehmlich genauen Signalen für den 4Std. Chart entwickelt. Das mir die letzten Wochen zu handeln regelrecht Idiotensicher gemacht hat. Habe dies aber noch nicht veröffentlicht aber bin in der überlegung es zu tun. Hier ein kleiner Einblick.
Antworten
Lyiness Lyiness
@Lyiness, jedoch zählt immer, ohne Durchbruch kein Handel 😉
Antworten
@Lyiness, Danke für die Info...ja, das scheint ein gutes System für eine Trading Range zu sein...sieht gut aus.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden