KarstenKagels

EUR/USD kann sich vom Jahrestief wieder deutlich erholen

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Trend des Wochenchart: Abwärts

Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar ( EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2016. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar , bei einem letzten Kurs von 1,1204.

Das Devisenpaar Euro/US-Dollar ( EUR/USD ) befindet sich ausgehend vom Vorjahreshoch bei 1,2555 in einem mehrfach bestätigten Abwärtstrend. In der vergangenen Woche wurde dabei ein neues Jahrestief bei 1,1107 erreicht.

Zum Wochenschluss konnte sich EUR/USD aber dann deutlich erholen und bei 1,1204 schließen. Auf Wochensicht hat sich also eine positive Umkehrkerze entwickelt.

Fazit unserer Euro/US-Dollar Chartanalyse
Der EUR/USD Wochenchart ist negativ einzuschätzen.

Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des Abwärtstrends, wobei weiteres Abwärtspotential bis in den Bereich von 1,1000 und tiefer vorliegt. Das nächste wichtige Fibonacci-Korrekturniveau liegt bei 1,0814. Längerfristig könnte das Tief des Jahres 2017 bei 1,0340 erreicht werden.

Das negative Chartbild würde erst dann auf neutral drehen, wenn das Aprilhoch bei 1,1323 bzw . die im Chart eingezeichnete rote Abwärtstrendlinie überschritten wird.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Karsten Kagels
Besuchen Sie auch unsere Websseite: https://www.kagels-trading.de/

►►Forex-Signale 2 Wochen testen: http://bit.ly/2JCCXGe

►►CFD-Signale 2 Wochen testen: http://bit.ly/2QYqT6u

►►DAX, Forex und CFD Live Daytrading 2 Wochen testen: http://bit.ly/2Nncj6M
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden