FX:EURAUD   Euro / Australischer Dollar
Es sieht so aus, dass sich eine "unsaubere" bulische Flagge bildet, die genau am 50% Retracement abprallen könnte.

Alternative: der Longtrend wird direkt fortgesetzt

Ich warte nur noch auf das Einstiegssignal!

HINWEIS:
Bulische Flaggen oder Allg. Chartmuster müssen nicht immer genau nach Lehrbuch im realen Chart auftauchen.
Kommentar: s Alternativ Sezenario ist eingetreten, in dem der Trend direkt fortgesetzt wird.
Kommentar: Ziel 1 wurde bei 1.064 erreicht. SL sitzt jetzt im auf Einstand.
Ziel 2 liegt bei 1.61500
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: TP wurde erreicht. :-)

Das oben genannte alternative Szenario ist letzlich eingetreten. Weil ich den Einstieg nicht gepostet habe, hier der Nachtrag.
Mein Einstieg war der Breakout der oberen Trendlinie am 22.03.2018 10.00Uhr.
Das Alternativ Sezenario ist eingetreten, in dem der Trend direkt fortgesetzt wird.
Antworten
Hey,

dieses Setup erscheint mir als nachvollzierbar, vor allem weil das 50er Fibo auch gleichzeitig eine schöne Unterstützung in dem Fall ist (bei ca.1.58). Aus Währungssicht dürfte das auch passen, da der Euro und der australische Doller sich aktuell auf einem ähnlichen Level befinden.

Weiter so
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden