Mustermann84

Siemens Energy das neue Mitglied im #Dax #ENR $ENR Perspektiven

XETR:ENR   SIEMENS ENERGY AG NA O.N
Heute ist es soweit, der Dax bekommt ein weiteres Familienmitglied aus der Siemens Familie. Neben Infineon finden wir nun auch die Siemens Energy AG im Dax . Dieser besondere Anlass, sowie ein Beitrag aus einer bekannten Fachzeitschrift (Seite 32/33) haben meinen Fokus für den Siemens Konzern geweckt. Neben der Siemens Energy möchte ich in Zukunft auch den Chart von Gemesa und Healthineerss unter die Lupe nehmen. Vielleicht ergeben sich daraus Rückschlüsse auf den Index. Nebenbei habe ich eine besondere Beziehung zu Siemens , weil ich in meiner Jugend auf einem Klassenausflug die bahnbrechende Erkenntnis für meinen persönlichen Ansatz der Monadenthorie im Siemens Nixdorf Museum in Paderborn gefunden hatte. Es war eine alte mechanische Rechenmaschiene von Gottfried Wilhelm Leibniz welche mein Leben geprägt hatte wie nix anderes. Wär hätte das mal gedacht. Um so mehr freut es mich nach über 20 Jahren, "Frisches Material" in meinem Dax Alltag zu bekommen. Naja, wie dem auch sei...

Was machen die und wer ist das genau ?
Die Siemens Energy AG bietet energietechnische Lösungen an. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Gas & Power und Siemens & Gamesa Renewable Energy. Das Segment Gas & Power bietet neben industriellen Anwendungen für die Öl- und Gasindustrie sowie für industrielle Prozessanwendungen eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Energieübertragung und konventionelle zentrale und dezentrale Stromerzeugung. Das Segment Siemens & Gamesa Renewable Energy konzentriert sich auf die Förderung, das Design, die Entwicklung, die Herstellung und Lieferung von Produkten, die Installation und technologisch fortschrittliche Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt auf Windkraftanlagen. Das Unternehmen wurde am 27. Juli 2016 gegründet und hat seinen Hauptsitz in München.

Charttechnisch:
Wir sehen ein max Gartley welches in seiner C-D Achse ein ABCD ausgebildet hat. Diese Muster haben bereits Ihre Regelanläufe abgearbeitet und eine Cypher Formation ausgebidet. Zu beachten ist jedoch, das die Muster noch die Option auf den 127er bzw 167er Rebound offen haben. Sollte jedoch das pinke Cypher Muster den Kurs vorgeben, so könnte sich dies Intra über seinen 127er den Musterpunkt C eines steigendes übergeordnetes ABCD darstellen. 28.85 auf 4h basis würde als Unterstützung gewertet werden können, sofern wir diese Marke nicht per 4h Schlußkurs unterschreiten. Sollte diese Unterstützung brechen, könnte man den in Rot eingezeichneten Wolf als eine weitere interpretationshilfe in Betracht ziehen. Ein abprallen an der ETA linie (Signallinie des Wolfes) würde fallende Kursziele bis 24,33 bzw bei Bruch dieser sogar bis 20,14 öffnen. Im Chart leicht Grau betont, sollten auch die offenen Gaps nicht unberücksichtigt bleiben und gehören bewertet. Ein übergeordnetes ABCD , sowie der Rebound127 des Cypher könnte den Wolf triggern.

Ein klares Einstiegssetup ergibt sich jedoch auf diesem Nivau nicht. Vielmehr sind die Zonen der untergeordneten Rebound´s, welche an der übergeordneten Flaggenbgrenzung zu liegen, für eine untergeordnete Intraday Analyse besonders interessant. Dort könnten Setups entstehen.

Für eine übergeordnete Elliott Wellen Analyse ist die Kurshistorie im großen Zeitfenster noch etwas kurz. Es lässt sich jedoch vermuten, dass ab dem absoluten Tief ein Impuls gezählt werden kann und der Kurs aus der Korrektur (4) in eine 5 übergehen möchte. Es ist zu beachten, das sofern die 5 als eine versagene oder kurze Welle auftritt und eine Art Doppeltop ausbildet, der Kurs für eine übergeordnete 2 bis zu 99,9 % der vorhergehenden Welle 1 korrigieren darf! Im Daily Zeitfenster zeigt sich zudem eine Bullen Flagge:


Alternativscenario Tiefe 2 als GAP Close aus 4h Zeitfenster. Dies wäre langfristig meiner meinung nach der gesündere weg über eine darf folgende Impulsive und Starke 3. Für den Konzern wäre das vermutlich sogar der bessere und langfristig gewinnbringender Weg im Chat.


Hier hier mochte ich noch einmal auf die im Chart zu Identifierende Harmonische Muster im einzelen eingehen um die Komplezität vereinfacht und leicht versändlich darzustellen. Die koordinaten können einfach mit den TradingView Tools nachgezeichnet werden.

Das max Gartley ist eine besondere, modern Form des bekannten Gartley Musters. Die Koordinaten sind wie folgt:
X-B 0,382 - 0,618
A-C 0,382 - 0,886
B-D 1,128 - 2,236
X-D 0,618 - 0,786


Das AB=CD-Muster ist auf den Charts leicht zu erkennen und besteht aus 2 gleichwertigen Kursschenkeln. Es hat spezifische Fibonacci-Maße für jeden Punkt innerhalb seiner Struktur, wodurch Raum für eine flexible Interpretation entfällt. Der C-Punkt muss entweder auf 0,618 oder 0,786 zurückgehen und die BC-Projektion ist entweder 1,27 oder 1,618. Wenn die BC-Projektion und der AB=CD-Abschluss eng zusammenlaufen und einen kleinen Bereich definieren, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Umkehrung.

Das erste Ziel wäre das 382 Retracement von AD und das zweite Ziel das 618 Retracement von AD. Ein allgemeines Stoppl-Level befindet sich hinter einer Strukturebene hinter dem D-Punkt. Konservative Händler können nach einer zusätzlichen Bestätigung suchen, bevor sie in einen Handel eintreten, zum Beispiel nach einem angleichenden RSI-Wert oder einem spezifischen Candlestick-Pattern, welches auf eine Umkehrung hinweist. TradingView verfügt über ein intelligentes ABCD-Muster-Zeichnungstool, mit welchem die User dieses Muster auf einem Chart visuell identifizieren können. Es gibt mehrere Variationen, die darauf basieren, dass CD eine Erweiterung von AB ist, wie z.B. das 1,27 AB=CD oder das 1,618 AB=CD-Muster.


Die Cypher wurde von Darren Oglesbee entdeckt und obwohl es sich technisch um eine fortgeschrittene Musterbildung handelt, wird sie oft mit harmonischen Mustern in Verbindung gebracht und neben diesen gehandelt. Es hat spezifischeFibonacci Messungen für jeden Punkt innerhalb seiner Struktur. Das B-Punkt Retracement des primären XA-Schenkels liegt zwischen 0,382 und 0,618, der C-Punkt sollte eine 1,272 bis 1,414 Projektion des primären XA-Schenkels sein und der D-Punkt sollte ein 0, 786 Retracement von XC sein. Das erste Ziel wäre der 382 Retracement der CD und das zweite Ziel der 618 Retracement der CD. (achtet auf das richtige Tool!)


Wolfe Waves werden durch die Kräfte von Angebot und Nachfrage verursacht, die in allen Märkten und allen Zeiträumen existieren. Sie wurden ursprünglich von Brian und Bill Wolfe entdeckt. Sie bilden Muster, die aus 5 Wellen bestehen, wobei die ersten 4 einen Keil definieren und die letzte über diesen Keil hinausragt. Diese letzte Welle wird üblicherweise gehandelt. Mit Hilfe des Wolfe-Wellenprinzips können wir seine Länge berechnen, indem wir auf dem Keil eine Linie zwischen Punkt 1 und Punkt 4 ziehen und diese in Richtung des Ausbruchs der Welle 5 verlängern. Sie fungiert als Gewinnziel-Linie. Die Wolfe Wave Analysetechnik kann einen geschätzten Kurs bei Ankunft (EPA) und eine geschätzte Ankunftszeit (ETA) prognostizieren.

Die Welle, die der fünften Welle vorausgeht, könnte die verlängerte Trendlinie von Welle 1 bis 3 überschreiten, bevor sie eine große Bewegung in die entgegengesetzte Richtung macht. Dies ist der ideale Einstiegspunkt für einen Handel in Richtung der Gewinnziel-Linie. Es gibt spezifische Regeln, die dieses natürlich vorkommende Handelsmuster definieren. Wie bei jeder Handelsmethode gibt es mehrere Varianten. Geschäfte, die auf diesem System basieren, haben in der Regel enge Stopps im Vergleich zum Gewinnziel, was zu guten CRV's führt.


Das ausbilden eines weiteren ABCD Musters würde die Möglichkeit ergeben im Musterpunkt D den Wolf zu triggern. Dies ist jedoch bisher nur eine gedankliche Option.



Konkret ist bei der aktuellen Chartlage jedoch dieses Variante Festzustellen. Dies würde vernetzt mit Elliotwellen ein Abschluss der Welle 4 bedeuten, sofern die Korrektur keine Trippel Three Combo wird. Es müsste sich dafür eine weitere Welle X ausbilden.


Abschließend bleibt es wie bei jeden Aufstieg in einere hörere Liga echt spannend. Das ist nix anderes wie beim Fußball. Es kann ein großer Flopp werden, oder halt die Geschichte des Jahrzehnt. Jedenfalls kommt es oft ganz anders als man denkt :)

Wissenschaftlicher Beitrag - keine Anlage Empfehlung !

PS: Über ein like oder kommi würde ich mich sehr freuen.

Wenn es den meisten Menschen erlaubt wird, sich den allgemeinen Vergnügungen hinzugeben, wird es mir gestattet sein, für den Fortschritt der Wissenschaften zu arbeiten.
Mustermann´s Traders Club:

Kommentare

Sehr gute Analyse!
200 Coins
+1 Antworten
Unglaublich schön ausgearbeitete Idee! Top
+2 Antworten
Wow das war ganzes Stück arbeiten. Danke für den ganzen Input.
+1 Antworten
Wow hast dir eine Menge Arbeit gemacht. Meine Meinung: Noch vor den Charts ist es für mich wichtig, ob Unternehmen Zukunftsmärkte gestalten. Ich hatte auch mal Siemens Energy, hatte aber entschieden, dass es akuell kein Platzhirsch sein kann. Öl und Gas sind Auslaufmodelle und der Umbau eines Unternehmens kostet eine Menge Geld. Es kann gut sein, dass das Unternehmen in 2-3 Jahren ein Geheimtipp ist.
+1 Antworten
sehr schön die Analyse kann man was mit anfangen danke dafür
+1 Antworten
Prima Blick aus der Kirchturmperspektive -:) Hoffen wir das die Indexaufnahme ein nachhaltiger Kurstreiber wird.
+1 Antworten
Vielen Dank für die aufgebrachte Mühe.
+1 Antworten
Schön ausgearbeitete.
+1 Antworten
Tolle Arbeit, danke das du sie mit uns teilst. 👍
+1 Antworten
Sehr schön ausgearbeitet, großes Dankeschön! Viele Perspektiven ergeben ein gutes Bild!
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden