xXCorlXx

Electronic Arts

Long
NASDAQ:EA   Electronic Arts Inc
Electronic Arts reiht sich in die Reihe der Spieleentwickler ein, meines Erachtens ein Bereich, der von Corona profitieren könnte.
Die 100 wie auch die 200 Wochenlinie wirken bereits als Unterstüzung, sollte nun noch die Nackenlinie gebrochen werden, werden aus meiner sicht die Ziele aktiviert (auch im Bereich der 250 findet sich eines) Auszahlen kann man sich spätestens an der psychologischen 300 lassen.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.