m4riovolp3
Long

DAX STABIL, KEINE PANIK -1000 points ok, aber dann: ATM!

TVC:DEU30   DAX Index
#DEU: Am deutschen Aktienmarkt dominieren roten Vorzeichen. Handelskrieg und Türkei-Krise, verfall des Chinesischen Yuan und es drohen Kursverluste, alle rennen panisch wie Hühner umher. Persönlich halte ich diese Ängste für überzogen, so wie bei Brexit oder Griechenland (omg, die Schlagzeilen damals ha ha). Und all diese Medien und „Experten“ wirken oft wie ein Verstärker der 90er: gut (für die Klicks und Visits) aber braucht kein Mensch heute.

Für mich zählen Fakten, ich muss 1+1 summieren können. Wenn die DAX-Unternehmen solide Ergebnisse liefern, reicht das völlig aus. Der KGV vom DAX             kommt auf circa 14 bis 12 für das nächste Jahr. Das ist verdammt günstig.

Wenn die Magazine einen langfristiger Aufwärtstrend als gebrochen ansehen, rate ich lieber genauer hinzuschauen, gesunde Korrekturen gehören zum Marktgeschehen dazu.

Kurz und knapp: nach der möglichen Korrektur, liegt meine persönliche Einschätzung für den DAX             zwischen 14.000 und 14.500 Punkten in den nächsten 13-16 Monaten. ATM = all time high.



#ENG: The German stock market is dominated by red signs. Trump and the Turkish crisis, the collapse of the Chinese Yuan and the fear of market losses: all are running in panic like chickens. Personally, I think these fears are a little bit exaggerated. Like the Brexit or Greece-Crisis (remember the headlines ha ha). This is the time were a lot of media sources and "experts" act like an amplifier of the 90s: good (for clicks and visits) but no one needs that today.

For me, facts are the key: I have to be able to add up 1+1. If the DAX             companies deliver solid results, that is quite good enough. The P/E of the DAX             comes to approx. 14 to 12 for the next year. That's damn cheap.

If the magazines see a long-term uptrend as broken, I prefer to take a closer look, because healthy corrections are part of financial market behaviour.

Resumed: after a possible correction, my personal target for the DAX             would be between 14,000 and 14,500 points in the next 13-16 months. ATM = all time high.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Boom: arrived! Ziel erreicht. >+1000 points
Kommentar: Stay calm now and wait...

Jetzt abwarten was passiert...

Ähnliche Ideen

Agree on your long term chart view above.
+1 Antworten
Der DAX könnte über die Dollarstärke zum Krisengewinner werden. Auch dies spricht dafür, dass die Kursziele wiederum für den DAX nicht zu tief erwartet werden sollten. Die US Indizes werden im September vermutlich stärker unter Druck kommen, als der DAX.

Antworten
Russland, Rubel

Finanzkrisen gibt es, solange es EM`s gibt. Aktuell ist der Eindämmungsmechanismus durch Donald Trump blockiert. Kleine Brandherde schaden dem DAX nicht. Anders sieht es allerdings aus, wenn daraus ein Flächenbrand wird - oder die Märkte Angst davor bekommen, und neben Trump das Feuer noch anfachen.


Antworten
China, Yuan

Antworten
Indien, Rupie zum USD:

Antworten
die EM Schwäche ist breiter, als dies bislang wahrgenommen wird. Die Türkei ist nur die Spitze des Eisberges:

USDZAR - Südafrika ist zumindest temporär derzeit auch noch betroffen.

Antworten
Das low bei 11.1XY fällt in dieser Projektion zusammen mit dem Wahltermin der Midterm Elections am 6. November. Das könnte sehr gut passen. Bei 11,1k beträgt das Total Market Cap des DAX nur noch 1,100 Mrd. Euro, verglichen mit 1.000 Mrd. USD bei Apple als einzelner Aktie. Die operativen Earnings der 30 DAX Werte liegen im Idealfall (Dollarstärke) wieder bei 145 Mrd. Euro für alle DAX 30. Daraus ergibt sich ein sehr niedriges P/E Ratio - oder mit anderen Worten: Der DAX ist stark unterbewertet. Die (möglichen) Kurseinbrüche an den Aktienmärkten sollten in den USA und den EM^s generell stärker sein, als in Europa.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden