MicBenjiNims88
Short

DAX mit mehr potenzial

OANDA:DE30EUR   Germany 30
Hallo Leute.


Schauen wir uns an was der Markt in meinem Urlaub so gemacht hat.


Hier der DAX für euch. Letzte Woche schenkte mir dieser 3 erfolgreiche Trader. Nach erreichen des Korrekturlevels, bildete der DAX eine bairische Sequenz die ihre Ziellevel leicht unter dem Kaufbereich der letzten Aufwärtsbewegung hatte ( markiert mit grünem Pfeil.

Nach Abschluss der blauen bärischen Sequenz reagierte der Markt in dessem Verkaufsbereich exakt am 66.7ner des Fibonacci Retracements und startete den nächsten down Move, der uns 2 Sachen mitteilt.


Zum einen haben wir den Kaufbereich gebrochen zum anderen haben wir jetzt eine größere Sequenz ( orange Sequenz aktiviert ) die ihre Ziellevel im Bereich 11679.4 - 11553.7 hat.

Diese Zielmarke stellt im H4 Timeframe das Korrekturlevel des letzten Aufwärtsimpulses da.



Man sollte sich dem nach vermehrt in Verkaufsbereichen auf Sell Entry konzentrieren jedoch darf man nicht die Tatsache weg denken, dass wir bereits am 50ger Korrekturlevel waren.


Für einen Intraday Händler der ich bin, stellt dies jedoch ein validen Versuch da mich hier bis zu diesem level auf short Entry's zu konzentrieren. Auch da die Risiken durch die kleinen SL nicht besonders groß sind.


Weitere Analysen folgen im laufe des Tages.

Bei Fragen nutzt die Kommentare oder schreibt mich direkt an


Diese Analyse stellt keine Anlageempfehlung da.


Die Europawahl am Wochenende wird hier auch mit reinspielen gehen Sie also nicht zu große Risiken ein


Trade ist aktiv:

Durch die Marktöffnung im DAX starteten wir bullisch, was wir auch brauchten um hoch in den Verkaufsbereich zu gelangen. Der angesprochene Verkaufsbereich war und ist wie angesprochen nen valider Bereich für Sell Einstiege.

Erste gute Reaktion bei geringem Verlustrisiko CRV 1:10
Trade ist aktiv: Erste Order im Verkaufsbereich lief so gut an das ich nach 10 Minuten auf Breakeven gehen konnte. Dieser wurde heute morgen bei Marktöffnung gesittet.


Da wir jedoch immer noch im Verkaufsbereich waren und ein Trade so lange getrauet wird wie er Valide ist, bin ich weiter oben nochmal rein im Verkaufsbereich.

Erneut SL auf Breakeven nix mehr zu verlieren Part 2.

Habt ihr ein System, vertraut ihm und arbeitet nach den Regeln des Systems
Kommentar:

Chartbild aktualisiert. Von Sequenz zur Sequenz und auch die Korrekturen dazwischen Möglich
Kommentar:

Hier könnte sich eine Möglichkeit entwickeln sich noch mal mit einem Sell im Verkaufsbereich zu platzieren für die Leute die noch keinen Einstieg gefunden oder diesen verpasst haben
Kommentar:

Der der Traum meiner letzten und diesen Woche geht weiter.


Hier haben wir immer noch die offenen down Target der grünen und orangenen Sequenz. Eine neue Sequenz (gelbe) haben wir gestern abgearbeitet, wodurch sich hier eine neue Einstiegsmöglichkeit Sell anbieten könnte im angegebenen gelben Verkaufsbereich.

Hierbei müssen wir aber auch die B zu C Bewegung der orangenen Sequenz im Auge haben die ihren Verkaufsbereich im Schnittpunkt mit der gelben hat, jedoch noch weiter nach oben zeigt.

Hält das gelbe nicht würde der Sell nicht gleich invalid werden, solange er im orangenen Verkaufsbereich reagiert.


Allen einen schönen Feiertag
Kommentar:

Mögliche bullische Sequenz die erst aktiv wird mit einem neuen Hoch über dem A.


Diese Sequenz zeigt die Richtung an in dem sie uns 2 mögliche einstiege signalisiert.

Einmal an der 100derter Extension einmal was gleich knapp über dem 50ger KL der gelben Sequenz ist und einmal das 161.8.


Durch diese mögliche Sequenz wir der Entrybereich kleiner
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht:
Das angekündigte orangene Sequenzziel wurde erreicht.

Hier waren gesamt weit über 700 Punkte möglich.


Die Reise scheint jedoch noch lange nicht vorbei zu sein. Werde in einer neuen Betrachtung, uns weiterhin dort auf die Reise schicken.

Kommentare

Hey! Und nun Long?
Antworten
@P_Parker, möglich ist es. Gerade weil eine Korrektur der gesamten orangenen Sequenz zu erwarten ist. Jedoch werde ich mir heute anschauen ob die Reise noch weiter Sell gehen könnte. Sollte das der Fall sein würde ich eventuell die Korrektur abwarten und mich dann im Verkaufsbereich Sell platzieren.
+1 Antworten
P_Parker MicBenjiNims88
@MicBenjiNims88, hätte noch ne Frage ;-) Wie steigst du in deine Verkaus (bzw.Kaufs)bereiche ein? Wie sollte der Kurs da reagieren? Setzt du einfach Pending Ordern oder achtest du auf Price Action?
Antworten
@P_Parker, ich achte immer auf Price Action. Diese ist mit der Schlüssel für erfolgreiches Trading. Auf Bendig Ordern setze ich nur wenn wir noch offene down Targets bzw. offene up Targets haben. Sollte dies nicht der Fall sein muss man schauen ob wir noch aktiven Verkaufs- bzw. aktiven Kaufdruck haben oder schon Anzeichen dafür haben, dass die Marktsituation sich verändert durch Umkehrformationen oder durch das entwickeln von Strukturen.


Innerhalb des KL entscheide ich mich entweder für eine 1-Trade Strategie mit größerem Stop überm 78.6 oder für mehrere Einstiege im Korrekturlevel mit kleinen Stops
+1 Antworten
P_Parker MicBenjiNims88
@MicBenjiNims88, Danke dir
Antworten
Danke für deine super Analysen 👍🏼
Antworten
MicBenjiNims88 SimonSchoepfer
@SimonSchoepfer, bitte. Es freut mich das diese gut ankommen.
Antworten
Würde gut zum DJ passen ;-)

Antworten
@SwingMann, Vielen dank. Den hatte ich noch garnicht auf dem Schirm. Sieht sehr gut aus. Bin gespannt
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden