KarstenKagels
Short

Kommt nun der Gapclose?

XETR:DAX   DAX Index
Der DAX befindet sich in einem etablierten Abwärtstrend. Auch wurden sowohl der Gleitende Durchschnitt 20, wie auch der Gleitende Durchschnitt 50, bereits unterschritten.

Kurzfristig könnten wir uns erst einmal weiterhin in einer Range bewegen oder sogar noch einmal den Gleitenden Durchschnitt 20 anlaufen.

Doch das interessante Kursziel bleibt das Gapclose in dem Bereich 10.850 (grüne Markierung). Dieses hat sich am 7.12.2006 gebildet und wurde noch nicht geschlossen.

Solange der Gleitende Durchschnitt 20 nicht per Tagesschlusskurs überwunden wird, bleibt die Wahrscheinlichkeit für weiter fallende Kurse und einen Gapclose bestehen.

Sobald wir hier für unsere Abonnenten ein gutes Handelssignal generieren können, teilen wir Euch dies natürlich mit.

Aktuell beobachten wir den weiteren Verlauf aber noch von der Seitenlinie.

Update folgt.
Kommentar: Das Szenario hat sich erst einmal erledigt. Es war somit die richtige Entscheidung das Ganze erst einmal von der Seitenlinie zu beobachten.
Besuchen Sie auch unsere Websseite: https://www.kagels-trading.de/slnc

►Forex-Signale testen: https://www.kagels-trading.de/x6lo

►CFD-Signale testen: https://www.kagels-trading.de/aplk

►Live Daytrading testen: https://www.kagels-trading.de/iq99
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden