DavidIusow

Daily $DAX Prognose: Heute könnte es sich entscheiden

XETR:DAX   DAX Index
Aktien Montag: DAX CFD: +0,06 %, DAX Kassa -0,13 % (15.215), S&P 500 Kassa -0,02 % (4.128)
Aktien Dienstag Asien: SCI -0, 01 %, HSI +0,96 % %, Nikkei +0,89 %, Kospi +0,97 %

DAX PROGNOSE FUNDAMENTAL

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg)

• Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 140,9 (136,4), vollständig geimpft: 6,1 % (5,9 %)
• USA: 7 Tage Inzidenz: 148,1 (144,7), vollständig geimpft: 22,3 5 (21,9 %)

Daten und Events Dienstag

• GBP BIP 3M /M/Industrieproduktion/Produktion des verarbeitenden Gewerbes/Handelsbilanz
• DE/EU ZEW Konjunkturerwartungen Apr
• USA NFIB Geschäftsoptimismus Mrz
• OPEC Monatsbericht
• USA VPI Mrz
• China Handelsbilanz Mrz
UA API Bestände

Aktienmärkte bleiben zu Beginn der Woche reserviert, wobei die Wall Street mal wieder outperformen konnte. Eventuell mit Hinblick auf die anstehenden Earnings . Heute sind die US Verbraucherpreise im Fokus. Es wird ein Anstieg um 0,5 % MoM erwartet. Sollte sich die Erwartung bewahrheiten, wäre es der dritte starke Anstieg in Folge.

Der Markt hat bereits damit begonnen die Daten einzupreisen. Die Rendite für Treasuries ist gestern wieder leicht gestiegen. Der Bei der Auktion gab es ebenfalls einen Sprung nach oben, was auf eine eher reservierte Nachfrage nach Anleihen hindeutet. US Dollar blieb stabil.

In China wurde heute Nacht bereits die Handelsbilanz präsentiert. Unabhängig von dem niedrigen Basiswert des letzten Jahres, sind die Exporte deutlich schwächer ausgefallen als erwartet. Importe hingegen zogen stark an. Letzteres ist eventuell gut für den Ölpreis, Ersteres hingegen signalisiert eine weniger starke globale Erholung.

Hierzulande wird er ZEW Konjunkturerwartungsindex eventuell die Chance bekommen, zu beweisen, dass die konjunkturelle Divergenz zu den USA doch nicht so hoch ausfällt. Unbedingt erwarten sollten man dies aber nicht. Zu beachten wären eventuell auch Daten aus Großbritannien. Das Pfund hatte sich zuletzt wieder erholt. Daten könnten diese Erholung entweder anschieben oder bremsen.

DAX PROGNOSE CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet konsolidiert der DAX damit weiter. Er konnte sich nachbörslich ab 15.215 Punkten wieder erholen. Hier verlief eine wichtige Trendlinie, wie der Chart auf Stundenbasis unten deutlich macht. Die Kurszone um 15.200-225 Punkte gewinnt damit als wichtiger Support immer mehr an Relevanz.

Auch der gestrige Kassa-Schlusskurs liegt in diesem Kursbereich. Ein Durchbruch darunter könnte die zuletzt stärkeren Bullen skeptisch stimmen und vorerst das Handtuch werfen lassen. Eventuell könnte es sich heute entscheiden, ob es aus der Korrektur weiter aufwärts geht oder nicht.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden