MrThomas

DAX - Jahresendrallye - Ja, Nein, man weiß es nicht, man munkelt

XETR:DAX   DAX Index
Eigentlich wollte ich schon letzte Woche n Aufguss zum DAX machen, dachte mir aber anhand der Konstellation, dass ich doch noch etwas Zeit habe. Denn rein rechnerisch würde der Dampf noch bis kommende Woche reichen, bevor man den Aufguss neu machen muss und es dann in die heiße Phase geht. 1000 Punkte stehen für September auf dem Plan und dem Muster nach könnte sich der Aktienindex Richtung 9000 bewegen, wenn da nicht die Schwergewichte wie SAP, BASF , BAYER auf der Liste stehen. Dem Anschein nach versucht SAP nochmal das Hoch rauszunehmen, BASF scheint loslegen zu wollen und BAYER könnte mit einer Welle 4 abgeschlossen haben. Daher vermute ich, dass der DAX ab kommender Woche, eigentlich eher ab 9.9.2019 den Weg vorerst zur 12600+- aufsucht und damit die Jahresendrally, wahrscheinlich in Richtung Hoch des vorigen Jahres, startet. Sollte der Strom ausfallen wirds nicht nur dunkel in der Sauna, sondern auch kalt. Dann gehts unter 10000 und der Index wird versuchen alle Lücken zu schliessen um den Ofen wieder auf Temperatur zu bekommen.

möglicher Fahrplan für die kommenden Tage:

Erstmal rauf Richtung 11852+-, dann runter zu 11253 und von dort aus wieder Richtung Norden.

September Ziel: 12616 oder aber 10600

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden