tradingperspektive

DAX - Das Bild trübt sich ein

XETR:DAX   DAX Index
Hallo zu meiner heutigen Analyse.
Auf meinem Profil werde ich regelmäßig zu unterschiedlichen Märkten und Aktien eine persönliche Analyse abgeben.
Die Idee ist, dass es kurz, knapp und einfach zu verstehen ist.
Alle Analysen setzten sich aus folgenden technischen Instrumenten zusammen:
- MA Ribbon
- MACD
- DMI
- CCI
- BB



Die Analyse: 21.04.2021

Der MA Ribbon ist noch immer positiv und im grünen Bereich. Es ist aber ersichtlich, dass sich die Entwicklungskurve abflacht und eher zum neutralen bis eher negativen Verlauf korrigieren könnte.
Die Bollinger Bänder ziehen sich weiter zusammen. Geschuldet natürlich am Seitwärtstrend, den der DAX im Moment ausbildet. Ein Ausbruch aus den BB nach oben ist derzeit nicht ersichtlich.
Wir befinden uns am GLD 20 Tage. Dieser könnte theoretisch als Unterstützung und Hilfestellung dienen. Da wir aber sehr eng bei den BB sind, ist diese Marke meiner Meinung nach eher weniger von Bedeutung. Ein abprallen von dieser Linie mit einem Long nach oben ist nicht auszuschließen, bei der Enge der BB aber von weniger Bedeutung.
Der MACD hat im Histogramm jetzt den negativen Ansatz bestätigt und dreht ins Minus. Eine weitere negative Ausrichtung würde das Bild deutlich weiter verschlechtern und einen dann möglicherweise negativeren Ausblick einläuten.
Beim DMI nähern wir uns weiter an. Wie schon in den letzten Tagen deutet sich hier keine positive Ausweitung an. Bei einer Kreuzung des DMI sollte es ein Signal zum eher negativen geben.
Der CCI 20 close ist bereits in den neutralen Bereich gefallen Die letzten Tage tendierten wir noch etwas im Kaufbereich, dieser konnte aber heute nicht mehr gehalten werden.


Fazit:

Das Bild des DAX ist nicht neu . Auf einer hohen Konsolidierungsbasis bewegen sich die Märkte stark seitwärts.
Ein Neueinstieg drängt sich für mich nicht auf und bereits investierte Positionen sollten mit einem SL abgesichert werden.
Noch ist der DAX nicht vollkommen eingetrübt, um short Positionen eingehen zu können. Sicherlich für spekulative Anleger, die bereits vor einer möglichen negativen Bestätigung short gehen wollen, sollten den DAX im Auge behalten. Jedoch erscheint mir der technische Ansatz einer möglichen Korrektur noch nicht vollends bestätigt. Wir sollten den Markt weiter aktiv beobachten.


Ich freue mich für Likes und Follows :)
https://www.tradingperspektive.de/
Meine Homepage mit Kursen, Ideen und Weiterbildungsmöglichkeiten und vielen Infos zu mir.

Wenn Ihr mich auf TradingView unterstützen wollt mit einem Abo?
https://de.tradingview.com/gopro/?share_your_love=hafenrichter-s

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden