investor-guard

Das wird tricky! #DAX $DAX läuft im Megafon

XETR:DAX   DAX Index
Rund 5 Wochen vor dem Jahresende steigt die Spannung im Deutschen Aktienindex Dax . Losgelöst von der aktuellen Wellenanalyse möchte ich das aktuelle charttechnische Pattern zeigen.

Der Leitindex bildet ein sich verbreiterndes Top (Broadening Top), das wegen seiner Form auch Megafon genannt wird.

In meinen 20 Jahren als Broker und Analyst hat die Erfahrung gezeigt, dass Broadening Tops größere Herausforderungen für den Trader parat halten.

Dies liegt daran, dass die beiden Megafon-Grenzen einerseits Support und Widerstand sind. Der Dax kann also an den Grenzen gekauft bzw. verkauft werden und somit innerhalb der Formation (grüne Zone) verbleiben.

Nach Etablierung von jeweils 2 Hochs und Tiefs ist die Formation jedoch "scharf" geschaltet. Deshalb kann ab sofort und jederzeit ein Ausbruch nach unten oder oben erfolgen. Im Falle eines Ausbruchs ergibt sich Anschlusspotenzial von 330 Punkten, was rund 2,5% Bewegungspotenzial enspricht. 2,5% sind für größere Trader interessant.

Auch wenn es sich formal um eine Topbildungsformation handelt, kommt ein Ausbruch nach oben ebenfalls sehr oft vor.

Fakt ist, dass der Dax momentan exakt! in der Mitte der Formationsgrenzen handelt. Aus diesem Grund ist meine taktische Haltung neutral.
Kommentar: Update 02.12.2019 - 1605cet
Der Dax bewegte sich seit dem letzten Update in überschaubaren Bahnen. Ein Ausbruch aus dem Megafon wurde bisher nicht vollzogen. Denkbar ist jedoch, dass der Dax im Rahmen einer Abwärtskorrektur (ABC) die untere Megafongrenze in den Fokus nehmen kann.
Trade safe!

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.