Prognosen und Analysen

Rechteck

Ein Rechteck kann als Einstieg für die Fortsetzung eines etablierten Trends verwendet werden. Die Bildung erfolgt in der Regel nach einer starken Preisbewegung, wenn der Preis in eine Periode der Konsolidierung zwischen 2 horizontalen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus übergeht, von denen jedes mindestens zweimal getestet wird. Bullishe Rechtecke können sich nach einem Aufwärtstrend bilden, bearishe Rechtecke können sich nach einem Abwärtstrend bilden. Das Muster ist abgeschlossen, wenn der Preis in Richtung des vorherrschenden Trends ausbricht, und dann wird er sich wahrscheinlich in dieser Richtung fortsetzen.

Konservative Händler könnten nach einer zusätzlichen Bestätigung Ausschau halten. Es gibt zwei gängige Techniken zur Abschätzung des Ziels: Entweder die Höhe des Rechtecks oder die Länge des vorhergehenden Beines kann in Richtung des Ausbruchs verlängert werden. Einige Händler verwenden beide Techniken und zielen auf 2 Ziele. Übliche Stop-Level befinden sich in der Mitte des Rechtecks oder außerhalb des Rechtecks auf der gegenüberliegenden Seite des Ausbruchs. TradingView verfügt über ein intelligentes Zeichenwerkzeug, mit dem Benutzer dieses Muster in einem Chart visuell identifizieren können.
Weitere Ideen anzeigen
1
2
1
2
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden