investor-guard

$DAX - Wochenkommentar KW39f #Dax in zuletzt sehr enger Spanne!

XETR:DAX   DAX Index
Guten Abend und Willkommen zum Dax-Update im Wochenchart für die KW39.

> Linien-Supports @ 13108 / 13033 + HS@12754 sehr wichtig
> 2018er (lin) bei 13033 getestet, aber gehalten!
> Inside Bar Pattern im Wochenchart (W) nicht aktiviert
>> Oben 13460 / >> Unten 12754

Die abgelaufene Handelswoche stand im Zeichen der FOMC-Sitzung am Mittwoch sowie des "Quadruple Witching", des großen Verfalltermins am Freitag. Traditionell sprechen die Marktbeobachter dem großen Hexensabbat immer eine mysteriöse Atmosphäre zu. Die Hexen tanzen jedoch seit Jahren schon immer weniger wild...

Mit einer Wochenspanne von 2,27% (Top to Low) war der Handel sehr ruhig. Bezeichnenderweise konnte der Index den zuvor gebildeten Inside-Bar weder nach oben noch nach unten auflösen.

Exkurs: Eine sinnvolle Erweiterung der Inside-Bar-Strategie ist m.E. auch die Ausstenstab-Strategie nach Michael Voigt.
Danach ist ein temporärer Ausbruch unter / über den sog . Aussenstab nicht ausreichend. Vielmehr muss der Schlusskurs eines folgenden Innenstabes ausserhalb! des Aussenstabes liegen. Demnach wäre ein Ausbruch aufgrund der Schlusskurs-Events aussagekräftiger...

So weit, so gut...Fakt ist, dass der Dax auf dem aktuellen Niveau - natürlich auch aufgrund der sehr heiss gelaufenen US-Indizes - einige Bremsen bereits aktiviert hat. Tatsache ist allerdings auch, dass sich der Index seit Mitte August in eine sehr überschaubaren Range (ca. 6%) seitwärts-aufwärts schleift. Die Kräfte innerhalb dieser Range heizen sich immer stärker auf.

Im Fazit bereitet der Index einen kräftigeren Ausbruchsversuch vor , der dann auch Anschlussbewegungen von ein paar Hundert Punkten in Bruchrichtung auslösen dürfte.

Die Unterkante der TAQI-Resist-Zone lag bei 13363 Punkten und wurde direkt zu Wochenbeginn (14.09.) per Gap-Up getestet. Von dort sackte der Index ohne großen Verkaufsdruck abwärts und fand sein Wochentief in der von mir markierten TAQI-Support-Zone (13072 - 12980) ab. Die Taqi-Range wurde vom Markt "on close weekly" gehalten.

Im Tageschart hat sich seit dem Junitief eine flachere Support-Linie TSD 1 gebildet, die per heute bei 12989 Zählern verläuft. Diese Linie bot dem Dax Support und konnte verteidigt werden. Darunter bietet das Tief vom 04.09. bei 12754 (Horizontal-Support) Punkten die nächste Unterstützung.

Kommentar:
Ich rechne damit, dass der Dax etwas mehr Bewegung sehen dürfte. Der Hexensabbat ist rum! Der Index hat in der letzten Woche erneut gezeigt, dass in der roten Zone (ab 13108) die Verkaufsneigung recht ausgeprägt ist. Zuletzt wurde der Dax oberhalb von 13300 klar zurückgepfiffen.

Für mich ist nach wie vor wichtig, dass der Index 12857 bzw. 12754 Punkte halten kann. Auf der Oberseite muss die 1,236er EXT W 2009 @ 13424 Zählern und der Aussenstabmarker bei 13460 per Wochenschlusskurs! befestigt werden. Dann könnte der Dax schnell bis 13811 Punkten durchziehen.

Ich freue mich über Kommentare und Diskussionen zu diesem Artikel.
Wenn Euch die Idee gefällt, bitte gebt mir ein Like und folgt mir, um immer auf dem Laufenden zu sein...

Herzliche Grüße und einen guten Wochenstart!
Thomas Jansen
Chief Investor-Guard

© Copyright TA Investor-Guard 2020. Charts powered by TradingView. All rights reserved.
Bei den hier bereitgestellten Informationen handelt es sich um Informationen allgemeiner Art und nicht um Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung.
Video-Update vom 01.10.2021 > https://youtu.be/P9M8UPC2qLQ
https://investor-guard.com/starter/
https://investor-guard.com/faq/
Research - Brokerage - Mentoring