Evan_Moe_Money
Long

Continental mit guter Chance im Weekly Chart!

XETR:CON   CONTINENTAL AG O.N
Werfen wir einen öbick auf den Chart, dann sehen wir das die Aktie sehr weit korrigiert hat, was gesund ist. Ausgehend davon, das wir es hier mit einer Korrektur zu tun haben, erwarte ich einen Anstieg des Titels.

Ausser der starken Korrektur, spricht auch die Divergenz zwischen Kurs und RSI dafür, das zumindest eine Bewegung bevorsteht. Ob der Trend wieder aufgenommen wird, bleibt abzuwarten.

Durch meine technische Brille zumindest, stehen hier die Zeichen auf Kaufen. Ic selbst werde das per Sellstop tun. Der SL wird BE gezogen, sobald der Buchgewinn doppelst hoch ist, wie der SL wäre.
Kommentar: Es muss natürlich Buystop heissen, nicht Sellstop!
Trading Bücher:
https://de.tradingview.com/chart/WDI/vosCiEtp/

SK-System Lerngruppe:
https://t.me/SKLearningByDoing
Dort vermittle ich meinen Wissensstand über das System von @StefanKassing

Dazughöriger Ideen-Channel:
https://t.me/joinchat/AAAAAEsAktah

Kommentare

realistich, entry sehe ich bei ~ 97.20 / 90.10
Antworten
Evan_Moe_Money Mustermann84
@Mustermann84, Das wäre natürlich das Optimum, so weit unten den Einstieg zu finden! Warten wir mal ab, wie weit der Dax noch fällt, und ob er den Aktienkurs von Continental mit runter zieht...
Antworten
denke solange der DAX abverkauft bis auf 12700 / oder noch mehr solange wird Conti auch nicht long gehen, hängt ja immer zusammen
Antworten
Evan_Moe_Money MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, Generell Jein. Der Dax kann fallen, obwohl nut 25/30 der Aktien fallen, während die anderen 5 steigen. Aber das Gesamtbild, da gebe ich dir vollkommen recht, sieht die letzen zwei Tage nicht allzu rosig für den Dax aus, und da Continental nunmal ein Bestandteil des Dax ist, wird die Aktie sicher nicht stark gekauft, wenn der Dax fällt. Wie in der Analyse beschrieben, habe ich einen Buystop gesetzt. Somit werde ich mitgenommen, wenn der Kurs das Einstiegslevel nach oben durchbricht. Und von daher ist es mir erstmal egal, wie lange Continantal noch korrigiert. Sollte allerdings die Kaufzone in ein bis zwei Monaten noch immer nicht verlassen worden sein, werde ich die Order stornieren.
Antworten
Kann aber noch weiter runter gehen wenn die Trendlinie bricht, ausgehend vom August 2019
Antworten
Evan_Moe_Money Thomas0107
@Thomas0107, Klar kann der Kurs noch weiter fallen. Deswegen ist das Risiko-Management wichtig. Nicht mehr als 0,5-1% pro Trade riskieren, und ein realistisches 2er CRV nehmen, dann sollte nichts anbrennen. Meinen Sl habe ich absichtlich unterhalb des 618er Retracements platziert, beim Low im Juni '13
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden