xXCorlXx

Wie geht es weiter mit Bitcoin? Ein Blick in die Glaskugel.

Short
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Umso weiter.weg das zukünftige umso schwerer die Vorhersage und trotzdem gefallen mir diese beiden Ideen.
Ich gehöre zwar auch zu denen die sich nun bereits mehr gewünscht hatten, aber okay so ist es nunmal.
Wir haben denn noch im Bereich der 200 d Ma ein GP, sollte dies halten und der Kurs wieder an die dicke Widerstandslinie ranlaufen, hatten wir die Chance auf ne richtig Fette c&h. Mit dem Ziel einer ABC Welle.
Des Problem dabei ist, es haben sich bereits genauso Fette steigende Trendlinien gebildet. Die unteren haben jedoch mehr Steigung, sprich läuft Spitz zu und bildet einen genauso dicken Bärenkeil!!!
Die Frage ist nun hält bei 50k das GP und die gleitenden Durchschnitte?
Das weiß man nicht. Ein kleines zwischen GP gibt es übrigens auch bereits bei 60k... Ich glaube aber nicht dass das bereits ausreicht uns aus der nackenlinie zu befördern... Sollte ich mich irren, gibt es nun immer die nackenlinie als Einstieg.
Die Schwierigkeit ist zudem der etf . Ich dachte zumindest kurzfristig würde dies einen Lauf auslösen... Vll kommt er noch, vll auch nicht. Was für mich feststeht ist die Verwässerung der endlichen Menge und damit ein echter fundamentaler Schäden an Bitcoin .
Charttechnisch, werde ich die oben markierten (und natürlich die nackenlinie) im Auge behalten.

P.s. Luna Short läuft 😁