xXCorlXx

Btc schafft den großen Ausbruch, wie geht es weiter?

Long
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Betrachten wir zuerst die Kapitalisierung, so stellen wir eine Bruch der Dortigen nackenlinie Fest. D.h. unsere Richtung ist nun erstmal long, da Geld in den Markt kommt, und aus meiner Sicht primär in BTC .
Btc hat nun das alte High rausgenommen, bzw. Wenn er heute darüber schließt.
Für mich primäres Ziel die 96500 usd. Ja darüber gebe es noch ein Ziel im Chart bei 120000€. Und ja wir haben jetzt einen BTC etf . Doch Achtung, meiner Ansicht nach trügt hier der Schein des positiven. Denn mit einem Future etf , wird die Endlichkeit als Einstellungsmerkmal von Bitcoin schlicht aufgelöst. Kurzfristig könnte deshalb das ganze den kryptomarkt und eben primär BTC (die alts haben ja auch keinen etf ) pushen. Mittel bis langfristig jedoch, wird sich zeigen ob es positiv ist.
Eine vollkomme Entkopplung des kryptomarkts zu Wirtschaft könnte ich noch nicht festellen. Die Fed ist nach wie vor eher auf der Seite der lockeren Zinsen was die spekulativen Asset Klassen treibt.
Was passiert jedoch wenn die Fed dies ändert und wir auch noch eine Verwässerung des Btc-kurses haben.
Ich will jetzt nicht den Short Teufel bei einem bullischen Ausbruch an die Wand malen, aber geht mit gesundem Realismus an den heutigen Ausbruch, nehmt hier und da Gewinne und freut euch über diese. Vll steigt er ja auch auf 120k und hat so richtig Bock... Vll die Glaskugel hat keiner und Freude und ubermuht hat nur wenige Grenzen... Also ja vll sogar 120k ... Tut dann aber manchen richtig weh. Ich glaube, stand jetzt, bisher nicht daran.