DCT-Trading

Unterricht - Welche Kryptowährungen auf die Watchlist ?

Ausbildung
BITBAY:BTCUSDT   BTC / USDT
Vorwort:

Dieser Lerninhalt bzw. Informationen sind lediglich meine Erfahrungswerte, bzw. sind jene Techniken die ich nutze oder für sinnvoll erachte.
Das Schöne an der Technischen Analyse ist, das eine Analyse oder Prognose anhand vieler verschiedenen Vorgehensweise erstellt werden kann.
Jene unterscheiden sich im Aufwand, Vorgehensweise, Werkzeuge und den technischen Ansätzen.
Ich halte jedoch eines für wichtig:
Halte den Chart so simple wie möglich, versuche jenes zu erkennen was offensichtlich ist und arbeite mit so wenig Hilfsmittel wie möglich jedoch so vielen wie erforderlich.
Wenn man seine Analyse auf jenes stützt was offensichtlich erscheint, so ist davon auszugehen das auch viele andere Trader es sehen werden. Dies wiederum würde eine Bewegung in die prognostizierte Richtung stützen.
= Selbsterfüllende Prophezeiung
-> Beispiele: Gleitende Durchschnitte, Fibonacci Retracements, Einfache Formationen usw..
________________________________________________________________________________
Dieser Artikel ist von mir erstellt und geschrieben. DCT-Trading.
________________________________________________________________________________

Hinweise:
Allen Aussagen beruhen auf meiner Erfahrung am Markt.


Wie wähle ich die richtigen Kryptowährungen für das Trading aus?

Zum Zeitpunkt, an dem ich diesen Artikel hier schreibe gibt es laut CoinGecko 6274 verschiedenen Kryptowährungen!
Wie also wähle ich aus , welche ich davon regelmäßig traden möchte?

Vorwort:
Ich möchte an dieser Stelle erwähnen das ich ein sehr nachhaltiger Trader bin, dem es extrem wichtig ist nachhaltig profitabel und systematisch zu agieren, meine Erfahrung zeigte mir das es nur so möglich ist Trading über Jahre und Jahrzehnte profitabel durchzuführen.
Meine Vorgehensweise ist daher systematisch und nach klaren Kriterien, das bedeutet jedoch nicht das es nur diese eine Methode gibt, auch habt ihr die Möglichkeit gewisse Filter in ihren Werten zu ändern umso eine Personalisierung zu erreichen.


1. Die Watchlist
Ich selbst habe niemals mehr als 10 Kryptowährungen die ich trade, nicht weil ich nicht genügend finde, sondern weil es einen Trader in seiner Arbeit behindert, wenn er jeden Tag 42 Assets screenen muss. Lieber beobachte ich 10 Kryptos, deren aktuellen Kurs ich sogar ohne darauf zu schauen abschätzen kann, da ich ihre Charts in und auswendig kenne, anstatt dutzende bei denen ich mich zu keinem Zeitpunkt richtig „angekommen“ fühle und mir so wahrscheinlich ewig viele Notizen machen muss um zu wissen was ich vor 4 Tagen gemacht habe.

-> So viele Kryptos wie möglich, aber nur so viele wie nötig auf die eigenen Watchlist
-> Qualität (Enge Chartbindung) anstatt Quantität (Möglichst viele Assets)

2. Die Informationsquellen
Dies hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Kryptowährungen stark vereinfach mittlerweile erhält man auf diverse Seiten sehr genaue und umfangreiche Informationen zu jeder Kryptowährung. Ich persönlich nutze CoinGecko oder CoinMarktCaps.

3. Die Kriterien
Nun zum eigentlichen Thema, ich stellte mir beim Erstellen der Kriterien folgende Frage :

Was ist mir wichtig um ein Asset ideal nach der Technischen Analyse zu bewerten und zu analysieren?

-> Ich benötige eine ausreichend Marktkapitalisierung

= Wenn eine Kryptowährung zu schwach kapitalisiert ist besteht die Möglichkeit das einzelne Trader oder Interessengruppe mit hohem Kapital den Kurs unnatürlich beeinflussen könnten
Ich möchte mindestens 1.000.000.000 $

-> Das Unternehmen der Kryptowährung darf nicht die Mehrheit der Kryptos besitzen

= Es gibt leider zu viele Kryptos in der die Umlaufmenge im Vergleich zu Gesamtmenge viel zu klein ist.
Bsp . Es gibt 100Mio Coins, das Unternehmen besitzt 75Mio Coins die gesperrt sind, der Preis beträgt 100$.
So bezieht sich der aktuelle Kurs NUR auf die im umlaufbefindlichen Coins zum einen besteht also die Gefahr eines plötzlichen Kurs Sturzes sollten die Coins nicht mehr gesperrt sein und auf den Markt kommen, zum anderen ist dies eine künstliche Verknappung des Preises aufgrund von künstlichem Mangel.
Daher möchte ich das wenigstens 66% aller Coins im Umlauf sind.

-> Ich benötige möglichst hohes Volumen

= Das 24H Volumen sollte zumindest 20% der Gesamtkapitalisierung ausmachen, so ist sichergestellt das genügend Volatilität vorhanden ist.

-> Das Asset muss auf meiner Börse gelistet sein
= Erklärt sich von selbst :)

-> Das Asset muss mindestens 2 Jahre bestehen
= So habe ich genügend Daten über das Asset um mögliche Unterstützungen und Widerstände zu definieren, ich kann sehen wie viele Wellen die Trends in verschiedenen Zeiteinheiten üblicherweise haben. Auch sehe ich wie sich das Asset an Gleitende Durchschnitte verhält, ich kann Informationen finden über die Formationen und deren Wahrscheinlichkeiten berechnen.
Da die Technische Analyse Informationen aus der Vergangenheit mit einbezieht so es wichtig hiervon möglichst viele nutzen zu können.

Diese Kriterien habe ich erstellt um Kryptowährungen zu filtern.

Anschließend schaue ich mir natürlich nochmal jedes Asset auf dem Chart an, ich möchte eines welches schöne Trendbewegungen durchläuft und nicht über Jahre hinweg seitwärts, dies jedoch ist sehr von der Strategie und dem Setup abhängig.


Ich hoffe ich konnte euch einen Anhaltspunkt geben wie ihr am besten eure Kryptowährungen auswählt.
__________________________________________________________________________________________________________________________


Wenn ich diese Art von Tutorial gefällt, so lasst mir einen like da und folgt mir. Ich veröffentliche regelmäßig weitere.

Beste Grüße und viel Erfolg
DCT-Trading

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden