Seidner

BitCoin SKS Formation auf Weekly?

Long
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Nach dem massiven Einbruch am Kryptomarkt sind einige verunsichert ob dies das Ende des Bullruns war, oder doch nur die Angst die wir brauchen für die 100k.
Das Kepler-Triangle Model postuliert einen Peak zwischen Jänner und März von 100-300k, und einen Boden im zukünftigen Bärenmarkt bei 20-40k.

Außerdem sah ich ein Video auf YouTube mittels Fibonacci-Zeit-Retracements, dass wir kurz (oder schon im Beginn) eines großen Crashs sich befinden.
Laut deren Prognose sollte es auf die 300 weekly EMA gehen bei knapp über 10k.

Trotz einigen negativen Anzeichen, sind wir im 1-2-3 Model charttechnisch noch immer im Aufwärtstrend (hier mit 0,1,2,3,4,5)
Es ist jetzt endlich die wirkliche Unsicherheit angekommen.
Außerdem sieht man auf weekly basis eine inverse 1-2-3 Formation (Schulter-Kopf-Schulter).

Meine Meinung bleibt bei long für q1/2022
Kommentar: Auch wenn diese Wellen von der zeitlichen Ausdehnung nicht ganz korrekt sind, vermute ich, dass der rote Verlauf den Markt am besten darstellt.

Mit dem heutigen Tag und Kurs von ~ 42k $ scheinen für mich zwei Szenarien für wahrscheinlich:
1. Preisabfall auf 36k (Fibonacci) und Gegenbewegung zurück Richtung 42k, bevor wir einen neuen Abverkauf sehen, Richtung untere 30k.

2. oder (falls wir momentan nicht unter 41k fallen) eine Erholung bis auf 50k zurück, und dann eine weitere Abwärtsbewegung.