VapeundTrade

Bitcoin - Looking for Value Vol.17 : Hypothesis

BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Ich musste auf dem Template bissel ausmisten. Der Vorher/Nachher Vergleich bleibt daher leider aus, allerdings werd ich unten nochmal ein Bild des letzten Beitrages posten damit man den Chart bzw. die Entwicklung des Profils nachvollziehen kann. Es ist so schon bissel chaotisch, aber es geht nicht anders um das zu erreichen was ich will. Es soll das Verständnis für die Bildung von Value schärfen und Stück für Stück -gemeinsam- zu tollen Entdeckungen und Erkenntnissen führen.

Die Ideen aus Folge 16 wie sich der Preis entwickeln kann sind eigentlich sehr gut aufgegangen. Das Profil der gesamten sichtbaren Range hat sich weiter gefüllt und ist mittlerweile zu einer richtig schönen ausgeglichenen Kurve herangewachsen. Der Upmove zum Poc war bilderbuchmäßig.

Was mich auch erfreut bzw. bissel verwundert ist die Nutzbarkeit unserer imaginären ValueAreaTrendlinien.
Ganz wichtig beim Thema Value/Wert ist: es ist nicht genau und präzise. Wert ist immer Frage des Ermessens der einzelnen Timeframes die involviert sind. Es ist nicht genau 32k sondern eher sowas zw. zB. 31.5 und 32.5. Wenn man beim Thema Value zu präzise sein möchte, dann wird man öfter aus dem Trade gestoppt als es lieb ist. Diese Werte/Zonen sind eine grobe Richtlinie und kein genauer Entry. Als Target wiederum eignen sie sich hervorragend. Wenn der Bus hier vorbei kommt, dann hält er auch mal kurz zum Aussteigen.

Wir haben am 21. 01 . (Roter Pfeil) sehr hohes Volumen gesehen als der Downmove gestoppt wurde.
Das selbe Szenario haben wir nun am 29. 01 . (Hellblauer Pfeil) auf der anderen Seite vernommen. Preis war zu hoch und jemand hat dementsprechend viel Aufwand betrieben um den Preis wieder in die Balance-Range aka Happy-Range zu befördern.
Der Preis ist gerne hier und fühlt sich zwischen 30 und 40k sehr wohl. Klar sind ja auch stattliche Preislevel auf denen Verkäuferherzen höher schlagen.

Ich hab die untere grüne imaginäre Trendlinie angepasst und hoffe, dass wir dort nächste Woche vllt. eine schöne Reaktion bekommen werden. Des Weiteren wieder ein paar Möglichkeiten was der Preis die kommenden Tage anstellen könnte.

Ich achte immer auf ValueAreaHigh und Low und den POC. An den genannten Stellen warte ich auf interessante Price Action Setups.

Aktuell tendiere ich persönlcih tatsächlich eher zu sinkenden Preisen. Der selben Meinung ist auch der POC (gelbe und orangene Linie) und die aktuelle Value Area. Beides ist einige Preislevel gesunken, bzw. haben sich gesenkt.

Stay Tuned und Trade Safe!
Kommentar:

Kommentare

Moin # das mit dem Vorher/Nachher kann man so sehr schön nachvollziehen - thx for Einschätzung
+1 Antworten
@XEWOlala, Moin, ich finds auch mega nice. Da sieht man mal was der Preis da veranstaltet. Ich finde es schlicht und ergreifend einfach faszinierend
Antworten