Crader_Florian

Crader - Morgenanalyse - 10.06 (Crypto, Forex, Aktien...)

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Willkommen zur heutigen Morgenanalyse. Viel Spaß beim Lesen und wie immer bei allen Fragen gerne bei uns melden.

Krypto:

Bitcoin:

S&R Analyse:
BTC Dumpt! Oder auch nicht? Über die vergangen Stunden korrigiert BTC um schlappe 4%. Eigentlich kein großes Ding für den Kryptomarkt. Dennoch hat der gesamte Markt über die vergangenen Stunden fast 5% an Wert verloren.
Das Ziel der Korrektur sind weiterhin die 23950$ oder das 0.5er Fib Level. Von diesem Level. gehe ich on einer kleinen Erholung aus, bis sich der Markt entscheidet, ob ihm die Korrektur soweit reicht, oder er noch die 21950$ abholen muss. Noch, ist aber nichts ungewöhnliches passiert! Wir haben noch nicht einmal das letzte Low vom Dienstag rausgenommen. Erst dann können wir uns auf einen Fall einstellen. Ob dieser dann überhaupt bis zum 0.5er reicht ist die nächste Frage.
Also Bitcoin steht aktuell in keiner großen Gefahr! Bei den Alts schaut es anders aus.

Indikatoren Analyse:
Spannend sind die Indikatoren ausschließlich am Wochenchart. Hier sehen wir einen stark bärischen MACD, welcher nur wenige Kerzen vor der bärischen Kreuzung steht. Darüber haben wir den RSI, welcher für mich der wichtigste Indikator aktuell darstellt. Hier erkennen wir nämlich den Test der 50 Punkte Marke! Dieser könnte uns eine bullische Erholung geben. Heißt nicht, dass wir nicht vorab zumindest noch die 24500$ antesten.

Chartpattern:
Selbst unsere Chartpattern sind noch intakt. Beide Pattern sind problemlos im Spiel.

Tradevorlagen:
Vergesst nicht auf den Long am 0.5er!

Altcoins:

ETH:
Eth hat die Ausfahrt aus unserem SD nach unten genommen und korrigiert mit 5%.
Zusätzlich testen wir aktuell das 0.5er FIb Level, welches auch zu brechen scheint. Ein Fall bis auf die 1665$ ist also wahrscheinlich!

XRP:
XRP korrigiert weitere 11%! Freude für unseren Short.
Hier haben wir in dieser Sekunde eine starke Support Zone erreicht. Sollte diese brechen stehen den 0,427$ nicht viel im Weg!
Traditionelle Märkte:

ADA:
ADA ist unser größtes Sorgenkind!
Hier wurde nun endlich unser lang ersehnter COmp Trade abgeholt, welchem wir vor Wochen gemeinsam analysiert haben.
Im Ernstfall sehe ich bei ADA problemlos die 0,168$! Sichert euch also gut ab, hier stehen wir im Niemandsland.

ATOM:
Seit dem Post unseres DTs bei Atom haben wir satte 30% korrigiert.
Das Low vom Juni 2022 ist nicht mehr weit entfernt. Hier können wir mit dem nächsten Support rechnen.

Matic:
Auch Matic gibt Gas! Hier haben wir eine starke Supportzone vom vergangenen Jahr erreicht.
Ein Fall bis auf die 0.32$ ist jederzeit realistisch.

FTM:
Auch FTM holt den ersten Rebuy unseren neuen Comp Trades ab. Hier ist eine Korrektur bis auf 0,165$ jederzeit möglich!

Es sind so viele Alts dass man kaum hinterher kommt. Stellt euch im Durchschnitt auf ein Worstcase von weiteren 30%-50$ bei den Alts ein, sollte BTC Richtung 22k$ korrigieren. Sollten wir bei BTC in neues Low unterhalb der 15.5k$ bilden, fallen die Alts noch zwischen 60%-80%. DAS MUSS NICHT PASSIEREN! Nur eine reine Vorsichtsmaßnahme für die Trader unter euch ohne Rebuys oder SL. Es kann sehr schnell gen Liquidiation gehen!

Solltet ihr in einem Short stecken, welcher hoch im Verlust ist lest euch das hier durch:
Es gibt ein paar Möglichkeiten zu reagieren:
1. Ich nehme meine Verlust ein Kauf und rette was noch übrig ist. Sprich, ich schließe meine Position. (Kein Risiko Liquidiert zu werden!)
2. Ich realisieren zwischen 50%-75% meiner Verluste und stecke die dadurch frei gewordene Margin zurück in Rebuys unterhalb des aktuellen Marktpreises. Somit realisiere ich Verluste, lasse mir aber immer noch die Chance meine Position weiter aufzubauen und eventuell in den Profit zu laufen. (Mittleres Risiko Liquidiert zu werden!)
3. Ich nehme frisches Kapital und stecke diese in Rebuys knapp vor eurem Liq-Preis. (Hohes Risiko NOCH mehr zu verlieren und Liquidiert zu werden)

Welche Möglichkeit ihr wählt, hängt ganz von eurem Asset und eurer Risikobereitschaft ab.

Ich verzichte erstmal auf die traditionellen Märkte!