FaustDick

Potentielle versteckte bullische Divergenz im Bitcoin-Chart!

Long
INDEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hierbei handelt es sich um eine Ergänzungs-Analyse zu vorangegangener, folgender Analyse:
Ergänzen möchte ich, dass wir womöglich passend zu meiner Trendkanal-Theorie eine potentielle so genannte "versteckte bullische Divergenz" im Bitcoin-Chart gebildet haben. Von einer "versteckten bullischen Divergenz" spricht man, wenn der Kurs höhere Tiefs, während der Indikator ( RSI oder MACD ) tiefere Tiefs bildet.

Ich persönlich glaube nicht, dass die aktuelle Januar-Kerze unterhalb der 20-Tageslinie (Monats-Chart), also unterhalb von ca. 37225K schließen wird und wir dementsprechend vorerst etwas Aufwind haben sollten, womit die "versteckte bullische Divergenz" im Prinzip validiert werden würde. Schließt die Januar-Kerze allerdings unterhalb der 20-Tageslinie, gehe ich davon aus, dass wir bis ca. 23K , also bis zur 50-Tageslinie (Monats-Chart), in den kommenden Monaten runter gehen werden.

Des Weiteren möchte ich auf das Fibonacci-Level 0.236 hinweisen, das sich in der Vergangenheit als äußerst signifikant erwiesen hat: 2018 hat es von Februar bis November den Kurs gehalten bevor er kapituliert hat und ist 2019 erneut Unterstützung geworden - bis zum Corona-Crash im März 2020. Aktuell befinden wir uns wieder am Fibonacci-Level 0.236 - dieses Mal könnte es der Boden sein.

Bei der orangenen, gebogenen Linie handelt es sich um die "MMCrypto"-Linie, also jenem "MMCrypto" der mit Bitcoin und Co. ein Vermögen gemacht hat und auf YouTube relativ populär ist. Diese Linie erstreckt sich über alle Tops seit 2011 - hat also relativ zuverlässig die jeweiligen Spitzen signalisiert.

Das Interessante bei dieser Linie ist aktuell, dass sie mit 2011, 2013 und 2017 bereits 3x das Top gebildet hat und 2021 zweimal berührt wurde. In der Charttechnik ist es in der Regel so, dass Widerstände und Unterstützungen 3x berührt werden bevor sie beim 4x gebrochen werden. Kurz: Dieser Widerstand ist fällig! Ein Indiz dafür ist, dass wir sie zuletzt 2x berührt haben, also er bereits "wackelt". Alles in allem macht mich persönlich das sehr bullisch!

Mein persönliches Kursziel ist das Fibonacci-Level 2.242, da es bereits in den beiden vergangenen Bullenmärkten die Spitze gebildet hat, heißt: Ich sehe Bitcoin bei ca. 195K bevor wir einen tatsächlichen Bärenmarkt betreten.

Keine Anlageempfehlung!

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.