SaschaSchumann

Bitcoin, die 7400 scheint härter als gedacht

COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Der Bitcoin befindet sich über 7000 USD in einer leicht steigenden Konsolidierung, welche aber bereits kleine Shortsignale mit einem attraktiven Chance/Risiko Verhältnis zeigt.

Die Ziele Richtung Süden wären die alte Aufwärtstrendbegrenzung bei ca. 6500 und die runde 6000. Das obere Ziel bleibt der Berreich von 7700-8000



Kommentare und Liks sind immer gerne gesehen :)

Haftungsausschluss: Meine Analysen beruht lediglich auf meiner persönlichen Einschätzung. Die Informationen beziehen ich aus öffentlich zugänglichen Quellen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben oder für das tatsächliche Eintreffen der Analysen ist ausgeschlossen. Alle abgegebenen Prognosen sind unverbindlich. Kauf oder Verkaufentscheidungen können sie hierauf nicht stützen. Die Empfehlungen rechtfertigen keinerlei Regressansprüche. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen.
Trade wurde manuell geschlossen: der BTC ist heute Nacht aus seiner bullischen Flagge nach oben ausgebrochen, was einen short Trade sehr riskant macht. Des weiteren hält sich der BTC wacker über der 7000 USD Marke, was ebenfalls bullisch zu werten ist. Aktuell kann man den Ausbruch aus der bullischen Flagge in long Richtung handeln, Ziele wären die 7600 7800 und 8000
Kommentar: Am aktuellen Verlauf sieht man mal wieder wie wichtig es ist, nicht stur an seiner Prognose festzuhalten, sondern jeden Chart neu und mit allen Details zu analysieren. Der Ausbruch war erfolgreich und das 1 Ziel bei 7600 ist auch gleich im Kasten.