StefanBode

Bitcoin - Hält die $7.490er Zone? Sonst unter $7.000

Short
BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Seit dem Hochpunkt vom 16. Mai 2Uhr frühe befindet sich der Bitcoin im Korrekturmodus. Dies ist auch gut so, damit sich erhitzten Gemüter und Indikatoren wieder abkühlen können.
Bricht der Bitcoin durch die $7.490er Zone, dann sollte als nächstes der starke Auffangbereich von ca. $6.800 - $ 7.000 Unterstützung liefern.
Das ist dann zu beobachten, ansonsten wird ggf. der Zielbereich von $6.100 aktiviert.
Dort könnte ich in Versuchung geraten wieder einen LongTrade einzugehen, weil dann die Korrekturphase beendet sein sollte, ansonsten widme ich mich derzeit anderen Märkten mit besseren CRV's.
Kommentar: Das 10 Uhr Kerzentief könnte das vorläufige Ende der Korrektur gewesen sein. Die seit dem laufenden Bewegung ist auf einen Impulsmuster zu überprüfen.
Kommentar:
Kommentar: möglich Variante. Dafür muß aber die $8.020 Marke überwunden werden im übergeordneten Chartbild mit Kerzenschluß darüber!
Kommentar: Moin, nun läuft BTC langsam in den Zielbereich der Konsolidierung rein. Nach Abschluß sollte der nächste Schub anstehen. Für richtige Zählweise darf die blaue i nicht verletzt werden. Bei BitStamp sind das $ 8.188 (MoB - Make or Break Linie)
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar:
Trade wurde manuell geschlossen: Gefällt mir nicht mehr. Es kommt keine Dynamik auf.
Daher können wir uns immer noch in der Korrektur befinden.
Teilverkauf von 50% - Sicherheit geht vor.
SL auf SL5
Kommentar: Überlege eine Long Einstieg:
Kommentar:
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de