fit_trading

Bitcoin mit einem doppelten Boden?

Long
BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Gestern und heute Nacht hat sich nun doch wieder einiges getan: Nach dem bullischen Impuls folgte eine kleine Korrektur. Der Dip während der Asia Session heute Nacht wurde aber direkt wieder aufgekauft. Dadurch hat sich im H4 ein Hammer gebildet. Offensichtlich sind doch noch genug Käufer da, die Bitcoin zu höheren Preisen treiben wollen.. Wenn man es sich übergeordnet anschaut ist Bitcoin ziemlich genau an der roten Trendlinie gescheitert bei dem Versuch weiter nach oben zu steigen. Da ist dynamischer und statischer Widerstand zusammengefallen.

An sich könnte sich jetzt auch ein doppelter Boden geformt haben (mit dem Pfeil eingezeichnet). Dann hätten wir jetzt einen Retest des Ausbruchslevels und einen Fakeout nach unten gesehen, sodass es jetzt weiter nach oben gehen kann Richtung ~52.000.

Wenn wir jetzt wieder nach oben gehen, hätten wir auch eine neue Aufwärtsstruktur bestätigt mit Tief - Hoch - höherem Tief - höherem Hoch (das muss dann noch gebildet werden)

Ich bin vorsichtig long als Swing, da ich heute nicht viel Zeit zum Beobachten habe.
Kommentar: Idee ist schön aufgegangen. Profite bei 50100 mitgenommen. Jetzt beobachte ich erstmal wieder.
Kommentar: was interessant ist: wir sind ziemlich genau wieder an der roten Trendlinie abgeprallt - scheint eine make or break zone zu sein.
Kommentar: bin gerade wieder long gegangen - sieht nach Akkumulation in Form einer Falling Wedge ähnlichen Formation aus. Die Trendlinie haben wir jetzt mehrfach von unten wieder angetestet, deswegen gehe ich davon aus, dass wir sie wieder brechen können.

Kommentare