StefanBode
Long

$ 6,750 als kurzfristiges Ziel (+600$)

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Liebe Tradingfreunde,
durch das Ausbilden eines Hammers im Tageschart, genau in der potentiellen Umkehrzone von $5,500 - 5,800 am gestrigen Sonntag mit Tief bei $5,780 (Bitstampkurs), sollte in den kommenden Tagen eine Erholung in den Bereich von $ 6,750 laufen. Das wäre auch der Mindestkorrekturbereich der seit 05.Mai laufenden Abwärtsbewegung die im Hoch bei $9,949 startete. Bin gespannt ob sich der Hammer als Umkehrpunkt etabliert und der Kurs es schafft aus dem übergeordneten Abwärtstrend (kommt vom Allzeithoch i.V.m. mit 5.5. Hoch) bei ca             . 6,450$ auszubrechen.

Gruß aus Hannover

Stefan Bode

P.S. Daumen hoch und bei Fragen einfach fragen.
Kommentar:
Kommentar: BTC muss aus dem Trendkanal ausbrechen und eine höheres Hoch ausbilden um das kurzfristige Ziel zu erreichen. Bisher schwächelt BTCUSD immer noch am Trend.
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar: Der Bitcoin hat im Laufe der vergangenen Woche die seit dem 20.12.2017 fallenden Trendlinie erstmals geschafft zu überwinden und wird wohl eine Wochenkerze mit Schlußkurs oberhalb der Trendlinie schließen. Kaufnachfrage kam wie erwartet im Bereich $ 5,500-5,800 auf und der „Bodensuchtrupp“ wurde in der Tat besonders aktiv :-) Nun muß der "Bodensuchtrupp" dort ein ordentliches Fundament gießen, was ja im Laufe der Woche schon einmal auf Tragfähigkeit angetestet worden ist und gehalten hat.

Solange jedoch keine höheres Hoch ausgebildet wird, sollte immer einkalkuliert werden, das die Bären nochmal einen Angriff wagen um die kleinen Anfangserfolge der Bullen zu vernichten. Deren Ziel ist nach wie vor den Kellerbereich um ein weiteres Kellergeschoß noch unten auszubauen. Soviel kurz und knapp zusammen gefaßt.
Kommentar:
Kommentar: Nächste Hochlauf könnte bei der 200er Tagelinie und der dort liegenden FiboLinie bei 6,728 scheitern
Kommentar:
Hallo
Ihre Aussage vom 1.7.18 ist absolut nicht nachvollziehbar!
Im logarithmischen Tages-Chart wurde der Abwärtstrend ab 17.12.17 bereits per 20.4.18 dauerhaft durchbrochen.
Wie kommen sie also zu der Aussage und woher kommt die Linie die auf dem zuletzt geposteten Chart eingezeichnet ist?
Vielen Dank.
Antworten
@Zuepfl, danke der Nachfrage. Im Hauptbild können Sir den Chart durch festhalten per Mouseklick den Chart hin und her schieben. Dann sehen Sie zumindest den Anfangspunkt und Aufsetzpunkt der 20k Trendlinie. Wenn das Hoch der eingekreisten roten 4 überschritten wird, hätten BTC ein höheres Hoch. Wenn Sie einen logarithmischen Chart verwenden, dann kommen Sie selbstverständlich zu anderen Ergebnissen, genauso wenn Sie den Bitcoin auf Eurobasis analysieren würden. Das können wir nicht mit einander vergleichen.
Antworten
Hallo Stefan, der potentielle Trendumkehrbereich wurde genau getroffen! Auch im nächsten Zielbereich sind wir bereits gelandet! Super Analyse, top!
Als nächstes geht's dann Richtung 5, wenn wir die 6848 nicht brechen?
Antworten
StefanBode dacommander
@dacommander, ja so wäre meine aktuelle Sichtweise. Wenn BTC also noch gen 6,700 läuft, dann wäre ein gutes CRV für einen Shorteinstieg, das SL bei 6,848 zu setzen wäre.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden