AustrianView
Long

Das Ende des Bearmarket oder kurzfristige Konsolidierung?

BITFINEX:BTCEUR   Bitcoin / Euro
Diese Frage wird sich in den nächsten Tagen beantworten.

Ich möchte mit dieser Chart eine Idee eines möglichen Ende eines Bearmarkets Visualisieren und wie dieses Aussehen kann.

Ich möchte meine Argumentation auf einer Antithese aufbauen:

Folgt man @SwissView und seinen oftmaligen FUD Artikeln, ist Bitcoin und Crypto insgesamt schon den tausendsten Tod gestorben. Ich darf diese Sicht als Beispiel für die Stimmungslagen unter den Bears nehmen, die sich meiner Meinung nach gerade auf einen Hoch befindet, in dem selektive Wahrnehmung von an sich frei verfügbaren Daten zu verkürzten Analysen und affektiven Hiobsbotschaften führt.

Ich möchte nicht tiefer auf eine Marktanalyse der Fundamente der verschiedenen Cryptomärkte eingehen, da das hier den Ramen sprengen würde, möchte aber betonen dass die Marktdaten, die z.b. tradingview.com liefert ungenügend sind, ein Bild des globalen Cryptomarkts zu evaluieren.

Als ein zentraler Ort der Analyse hat sich http://www.coinmarketcap.com mit seinen detailierten Daten von 1500 Exchanges bewährt. Wer SwissView folgt und seine Analysen schätz, sollte zumindest die Volumen-Adjustierten Daten dieser Site anschauen, da SwissView hier teil sehr irreführende Angaben macht, die leicht falsifiziert werden können.

Ein großer Teil der Behauptungen SwissViews, die darauf hindeuten sollen dass Crypto ein "Horse-Trader"-Asset ist, also nur noch weiter runterverkauft wird und schlussendlich "0" wert sein wird fußt auf der These, dass der globale Bitcoinmarkt durch "Chart Printing" massivst manipuliert sei und dass es keinerlei nennenswerten Cash-Inflow in Crypto gibt. Er führt dies an mit "Minute-Spikes" die laut ihm den Markt im Verhältnis 1:1000 überbewerten, heißt aus 1 Million wird eine Milliarde Marketcap.

Alle seine Daten für diese Analyse nimmt er von Bitfinex, einem derzeit auf Rang 13 was das BTCUSD Volumen betrifft liegenden Markt, der in der Vergangenheit schon mehrfach wegen unlauteren Praktiken und eines heftigen Hacks aufgefallen ist und in der Community einen schlechten Ruf genießt.

Schaut man sich diese "Minute-Spikes" auf anderen Märkten an, fällt auf dass das Volumen auf mehrere Stunden verteilt ist. Von Wegen "Minutes"! Was auf Bitfinex 10 Minuten gedauert hat, ist zuvor auf Kraken.com 2 Stunden lang langsam angeschwollen. Mit anderen Märkten verhält es sich nicht anders, nehme ich an.
Wer auf https://coinmarketcap.com/rankings/excha... die Exchanges und deren adjusted Volume studiert, findet dass es unzählige von Exchanges gibt die nennenswerte Volumina an den Tag legen.
News-Meldungen wie https://cryptonomist.ch/en/2018/12/18/bi... zeigen, dass Bitcoin in Over-The-Counter Markets deutlich höhere Volumina erzielt, als vor einigen Monaten.

Über Adoptionsnews will ich hier nicht berichten, aber als langjähriger Coiner ist mir noch nie dermaßen viel positive News entgegengeschlagen wie in 2018, trotz eines anhaltenden Bärenmarktes.

Sieht man sich z.b. die Anzahl der mit den Top10 Cryptos getätigten Transaktionen an und die Anzahl der Unique Wallets, kann man daraus eigentlich nur von einer massiv gestiegenen Adoption ausgehen: https://bitinfocharts.com/comparison/tra...

Blut ist auf der Straße, Zahlreiche Miner mussten zusperren, Mininghardwarehersteller entlassen Angestellte, viele ICOs ringen um ihre Finanzierung weil sie sich verhodlt haben -- große Panik- und Capitulationsmoves gab es teil schon, angeführt von einigen ehemals mächtigen Influancern des Q4 2017 Hypes.

Ich sehe ein baldiges Ende des Bearmarktes.











Kommentar: Analysis: Bitcoin Transactions at 10-Month High While Fees at 2-Year Low
https://cryptoslate.com/analysis-bitcoin...

BTC has hit a 10-month high in transaction volume. Meanwhile, tx fees are at a multi-year low. These figures indicate that factors such as scaling improvements to the Bitcoin protocol, and the relatively modest price of bitcoin, have made transactions in the cryptocurrency extremely affordable.

Growing Transactions Volume
At 300,000 transactions per day, Bitcoin is reaching new highs with users across the globe taking to the platform. Using LocalBitcoins data as a proxy, growth in transactions by weekly fiat to bitcoin trades have exploded in South America, Eastern Europe, and Africa—especially in places with unstable or unreliable currencies.
Kommentar: Bitcoin Hashrate stabilisiert sich.

https://bitcoinwisdom.com/bitcoin/diffic...
Kommentar: ADOPTION, BITCOIN, CRYPTO EXCHANGES
Bitcoin Futures Exchange Bakkt Raises $182.5 Million from BCG, Microsoft, Pantera Capital, and Others

Bitcoin enthusiasts are off to a promising start for 2019 as Bakkt announces the completion of a $182.5 million funding round from a host of influential venture capital funds.

‘Bakkt’ by the Biggest
Bakkt was launched by the Intercontinental Exchange (ICE), the parent firm of the New York Stock Exchange, along with several other influential derivatives and futures bourses to satisfy the institutional interest in cryptocurrencies. Bakkt aims to become a trusted gateway for trading bitcoin-focused financial products. Apart from price speculation, ICE is also looking to facilitate the use of bitcoin in everyday payments and cross-border money transfers.
Kommentar: Ethereum’s price has surged in the past week, allowing the cryptocurrency to close its gap with its close rival, XRP. Going into 2019, it’s possible that Ethereum will regain its dominant position as number two by market capitalization.

Vying for Second Position
XRP was number two by market capitalization for most of 2015. Then, the Ethereum ICO was held between July and August of 2014, where it remained under the radar until August of 2015. Then, interest in the project exploded. From there Ethereum has remained at the public forefront and solidified its position as the number two crypto after Bitcoin. That is, until Q4 of 2018.

--------------------------------------

Ethereum wurde durch viele ICOs die gezwungen waren ihr Funding-Ethers angesichts eines anhaltenden Bärenmarktes zu Liquidieren um die Finanzierung ihrer Projekte gewähleisten zu können. Das hat den Preis von Ethereum tief in den Keller gedrückt.

Das sollte aber nicht darüber hinaustäuschen, das Ethereum eine sehr vielversprechende Infrastruktur für Tausende (!) von Projekten bietet die auch tatsächlich benutz wird. ERC-20 Token wie Augur ( z.b. als : http://predictions.global ) erzeugen völlig eigene Ökonomien abseits zentralistischer Finanzwirtschaft. Die Fundamente von Ethereum sind wie von Crypto und Blockchain insgesamt gut.
Die Daten die wir —-> auf Tradingview.com jeweils darstellen sind nicht von „Bitfinex“, sondern von https://bitcoinity.org.

Die Daten sind nicht vollständig, umfassen allerdings die Major Exchanges:

http://data.bitcoinity.org/markets/volume/30d?c=e&t=b

Schaut man sich die Minuten Spikes an, sieht man aktuell ganz genau, wie durch Dump Bitcoin abgeschossen wurde - innerhalb non „Minuten“, wie Chartverläufe dies nun einmal schwarz auf weiss zeigen.

http://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&t=b

Wer Märkte analysieren will kommt kaum zum Ziel, wenn die „Analyse“ auf der „Analyse“ von anderen Tradern basiert. Und diese hier liegt ein ganz klein wenig neben den Fakten. Der Kursverlauf von Bitcoin wird dies bestätigen, allerdings ein wenig mehr als ein ganz klein wenig.

Bonne Chance.



+1 Antworten
E heißt nicht umsonst: "Buy When There's Blood in the Streets" OTC Daten sind nicht wirklich überprüfbar aber ich denke nicht das crypto "0" fahren wird, jedoch werden wir utopische Anstiege wie Ende 2017 nicht so schnell wieder erleben können. Was ist 1 Bitcoin wirklich wert? Aus dem Bauch heraus, 3500$ scheinen sehr realistisch zu sein und drüber möchte glaube ich auch nicht wirklich jemand zahlen. Selbst in Österreich wo BIP ca. 40.000€ beträgt, müsste man ein Jahr lang an vieles verzichten um sich dann 1 Bitcoin zu leisten! Das geht sich für viele europäische Länder nicht aus! Weshalb Bären markt eigentlich unterhalb 3500$ noch ansteht und willkommen sein sollte!
+4 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Feedback senden Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden