AustrianView

Im Tal der Tränen | Nervöse Bears | Traumatisierte Bulls

Long
BITSTAMP:BTCEUR   Bitcoin / Euro
..Und auch diesesmal ist Bitcoin nicht gestorben. Wie 2013, 2014 und 2016 nicht.
Kommentar: Augenblicklich kratzt es am 4200$ Widerstand, nachdem der initiale Trend schön gehalten hat. Sollte 4450$ duchbrochen werden, ist wohl ein Andenken an ein Ende eines harten, 1-jährigen Bärenmarkt der Bitcoin und Crypto insgesamt auf -85% geschrumpft hat angebracht.
Trade ist aktiv: Mutige können Wave-Trading mit ~3% Gewinnziel und Stop-Loss bei -1% im Verhältnis Bull:Bear 5:3 versuchen mit Positionslaufzeiten zwischen 3 und 12 Stunden probieren.

Der Trend ist schon jetzt ein Ausrufezeichen in einem von Panik und FUD geprägten Monat, der Bitcoin von 6200$ auf bis zu 3120$ chrashen hat lassen.

Ob ein Boden sichtbar ist, kann erst definitiv ab einem Durchbrechen von 5250$ gesagt werden, spekulativ sieht das Chart bullish jedoch gut aus und eine Konsoliderung des Bearmarktes ist zeitlich immer drängender.