JS_TechTrading

US Superstocks - Modellportfolio

Long
NASDAQ:AMD   Advanced Micro Devices Inc
Hallo zusammen,
heute möchte ich euch unser US Superstock Modellportfolio vorstellen:

https://de.tradingview.com/watchlists/65...

Alle hier aufgeführten Aktien werden täglich nach der sogenannten CAN SLIM Methode nach William o' Neil ausgewählt:

C steht für Current quarterly earnings , der Anstieg der Quartalsgewinne pro Aktie im Vergleich zum Vorjahr muss mindestens bei 18–20 % liegen. Idealerweise muss auch ein dynamischer Anstiege zwischen den einzelnen Quartalen bestehen.
A steht für Annual earnings growth (dt. jährliches Gewinnwachstum), also ansteigende Gewinne über drei Jahre mit einer Wachstumsrate von mehr als 25 %. Dabei sollte der ROE höher sein als 17 %.
N steht für New product or service. Um ein großartiges Wachstum zu generieren sind oftmals neue, innovative Produkte oder Services notwendig. Daher sollte das Unternehmen etwas haben, was Mehrwert liefert und für konstantes Wachstum sorgt.
S steht für Supply and demand (dt. Angebot und Nachfrage). Ein hohes Handelsvolumen bei steigenden Kursen ist ein positives Signal. Dabei wird das täglich Volumen einer Aktie im Vergleich zum Durchschnitt betrachtet.
L steht für Leader or laggard (dt. Marktführer oder Nachzügler). Mit Marktführer meint O´Neil Unternehmen mit der besten Gewinnentwicklung, hohen ROE und Gewinnmargen und der dynamischsten Preisentwicklung.
I steht für Institutional sponsorship, also Institutionelle Anleger, wie Banken, Fonds oder Pension Fonds, welche mit hohen Investitionsvolumen die Preisentwicklungen unterstützen können.
M steht für Market Direction (dt. Marktrichtung). Alle Fundamentaldaten einer Aktien mögen noch so überzeugend sein, wenn der Gesamtmarkt sich gegenläufig entwickelt, dann stehen die Chancen hoch, dass auch die besten Aktien nach unten gezogen werden.

Unsere Anlagestrategie nach der CAN SLIM Methodik ist folgende:

1. alle US Aktien (>>10.000) werden täglich über TradingView-Filter unter Anwendung der CAN SLIM Kriterien gescreent.
2. wenn sich risikoarme Einstiegspunkte ergeben, kommen die Einzelwerte auf unsere US Watchlist.
3. Wenn der Kurs einen risikoarmen Einstiegspunkt von unten nach oben durchkreuzt, kommt es zu einem Kaufsignal und die Aktie wird in unser Modellportfolio aufgenommen.
4. Unser Modellportfolio besteht aus max. 10 Einzelwerten. Aktien auf der Watchlist können Aktien im Modellportfolio unter bestimmten Bedingungen ersetzen.
5. Der Investitionsgrad wird nach der aktuellen Marktlage bestimmt und bewegt sich im Bereich von 0 - 100% investiert. Aktuell sind wir aufgrund der positiven Marktlage zu 100% investiert.

Wir werden ab sofort ausgewählte Handelssignale nach dieser Strategie und unser Modellportfolio auf der Tradingview Platform in regelmäßigen Abständen veröffentlichen. Auf monatlicher Basis veröffentlichen wir die Performance (inklusive aller relevanten key performance indicators) unseres Modellportfolios.

Viele Grüße,
Juergen