TheOldGuy

Selbst Beweihräucherung? Oder einfach nur richtig Investiert?

Long
TheOldGuy Premium Aktualisiert   
ASX:AKE   ALLKEM LIMITED
Es ist manchmal nicht ganz so einfach die Spreu vom Weizen zu trennen, so das mir einige Vorwarfen ich hätte mich selbst Beweihräuchert.

Im Januar diesen Jahres erstellt ich eine Prognose für 2022, die sich auf den Kurs von Allkem bezog.

Die wir nun, dank einer Fulminanten Rallye der letzten Tage, durch den Einstieg von JP-Morgan und Black Rock erreicht haben.

Aus den Unterschiedlichen Foren weiß ich, dass viele schon vorher verkauft haben und sich damit Gewinne verbaut haben oder nun
wieder teurer Einsteigen müssen, wollen Sie weiter mit dem erst angefahrenen Zug fahren.

Für eine sehr lange Zeit galt Allkem als eine spekulative Aktie, dies schlug sich auch in den Bewertungen von Analysten und deren
Kurszielen nieder, die immer unter denen meiner eigenen Rechnungen und Einschätzungen lagen. In letzter Zeit haben einige
ihre Kursziele revidiert und nähern sich nun meinen eigenen an. So gehen die meisten Mittlerweile von Kurszielen von 18 AUD$ aus,
in der Spitze liegen Sie bei aktuell 21 AUD$, was für mich immer noch nicht die kommenden Werte und Liegenschaften beinhaltet,
die bei Allkem noch im Portfolio vorhanden sind.

James Bay, das zwei größte Vorkommen der Welt im Bereich Spodumen, der Ausbau der Saline von Olaroz ( Stage 3 ) und
Sal de Vida ( Stage 2 + 3 ) sowie die neue Liegenschaft Victoria Maria, die nur 10km von Olaroz entfernt ist und gegen
das Borax Geschäft eingetauscht wurde. Naraha der Konverter der erst im nächsten Jahr zum Tragen kommt und wahrscheinlich
auch bald auf Stage 2 ausgebaut wird. Der Konverter wird auch nicht der einzige bleiben, dies klang nun öfter in den Meetings durch,
denn man wollte näher an die Kunden heran. Europa? USA?

Das erste Ziel von Allkem ist zum Greifen nahe. Die 10% Weltmarktanteil beim Lithium. Wird man sich damit zufrieden geben?
Ist der Kurs an seinem Ende?

Bei beiden sage ich nein! Mit all dem was noch kommt, inklusive der verbesserten Rückgewinnungsraten vom Lithium ( Bisher 75% -
durch neues Verfahren sollen 90-95% erreicht werden ) wird die Gewinnmarge weiter steigen, so das man schon ab Ende 2024 mit einer
Dividende rechnen sollte oder kann.

Seitens der australischen Behörden und Regierung hat man ebenfalls ein ganz klares Ziel für die heimische Wirtschaft, man will
der wichtigste Rohstofflieferant der nächsten Dekade werden. Hierzu unternimmt man alles um den Stimulus des Bereiches weiter zu
forcieren. So stehen selbst Umweltauflagen unter einer Überprüfung auf ihre Sinnhaftigkeit zum aktuellen Bedarf an Rohstoffen.
Nicht das man den Umweltschutz ad Acta legt sondern, abwägt was nun wichtiger ist.

Dann ist da noch der Faktor der in einigen Ländern, in denen Lithium gefördert wird, zum Tragen kam, die Verstaatlichung
des Abbau. Auch hier ist Allkem auf der sicheren Seite, denn, in Argentinien haben sich die Regionalregierungen, unter deren
Kontrolle die Rohstoffe stehen, ganz klar von einer Verstaatlichung distanziert, da dies womöglich enorme Nachteile für ihre
Provinzen darstellen würde ( Steuereinnahmen und Arbeitsplätze wären gefährdet durch einen Investitionsrückgang ).

Fazit :

Wer hier Mittel- bis Langfristig denkt und Investiert, kann fast mit Garantie davon ausgehen, das Er oder Sie ihre Investition
in den nächsten Jahren verdoppeln kann. Entgegen der Prognosen für Lithium von Goldman Sachs - über die sich viele Rohstoffexperten
die Augen gerieben haben - steigt der Lithium Future weiter an und auch die Spotpreise sind nicht am Fallen sondern erreichen fast
Monatlich neue Rekorde. Vergessen sollte man auch nicht, das Toyota - einer der größten Automobilbauer der Welt - bei Allkem
investiert ist.
Kommentar:
Der aktuell errechnete Fair-Preis der Aktie liegt bei 24.55 AUD$ oder 16.66€
Kommentar:
Nachtrag :

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, Empfehlungen von Youtubern und Analysten zu Allkem - bis Anfang 2021 an zu sehen und kam dabei nicht umher, mich in meiner Ansicht bestätigt zu sehen, dass Charttechnik für Wachstumswerte in einem Boom-Sektor, ein eindeutiger Verhinderer von Rendite ist.

Leider sind dem auch einige in den von mir besuchten Foren anheimgefallen, welche nun Hoffen und Beten, dass der Kurs noch einmal droppen wird, damit sie wieder einen "günstigen" einstieg finden.

Dabei sollte man sich selbst mal Fragen; "Was ist denn ein günstiger Einstiegskurs?"
Kommentar:
Hier mal eine Fair-Preis berechnung von Simply Wallstreet

Wie hoch ist der faire Preis von AKE bei Betrachtung der künftigen Cashflows? Für diese Schätzung verwenden wir ein Discounted-Cashflow-Modell.

Der aktuelle Fair-Preis für Allkem wurde auf 24.64€ hoch gesetzt.
Kommentar:
Dazu passend einige Einkäufe seit August und deren Aktienerhöhungen bei Allkem :

Colonial First State Investments Limited +385.97%

Commonwealth Superannuation Corporation +341.51%
Kommentar:
Der nächste setzt die Kursmarke höher :

Bell Potter dreht ein wenig an der Schraube 20.04 AUD$ Kursmarke.
Kommentar:
Der Kurs der Allkem-Aktie ist um 3 % auf 16,00 $ gestiegen. Dies scheint auf eine Broker-Notiz von Bell Potter von heute Morgen zurückzuführen zu sein. Demnach hat der Broker sein Kauf-Rating beibehalten und sein Kursziel für die Aktien des Lithium-Bergbauunternehmens auf 20,04 $ angehoben. Bell Potter hat diese Entscheidung getroffen, nachdem es seine Gewinnschätzungen für die Geschäftsjahre 2023 und 2024 um 20 % angehoben hat, um den stärker als erwarteten Lithiumpreisen Rechnung zu tragen.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.