toyur

Bis zu 30% mit Adobe möglich

Long
NASDAQ:ADBE   Adobe Inc
Adobe hat nach dem „Corona-Crash“ eine starke Rallye über 110% hingelegt, woraufhin eine längere Korrektur um ca. 21% bis fast exakt zum 38,2% Fib.-Retracement erfolgte. Der Ausbruch aus der Formation schien zunächst zu scheitern, als der Kurs von der 38,2% Fib-Extension abprallte und zurück in die Bullenflagge rutschte. Der Rücksetzer ging allerdings nur bis zum 50% Fib.-Retracement und der 2. Versuch scheint geglückt zu sein. Auch hier landete der Kurs wieder ziemlich genau an einem Fib.-Level: An der 61,8% Fib.-Extension. Dabei wurde auch gleichzeitig ein neues Allzeithoch gebildet.

Ich erwarte einen erneuten Rücksetzer von diesem Level bis zu einem der drei eingezeichneten Fib.-Retracements. Bestärkt wird meine Idee durch den RSI , welcher sich aktuell im überkauften Bereich befindet. In der Vergangenheit scheint der RSI bei Adobe relativ verlässliche Signale geliefert zu haben, wie an den beiden markierten Stellen zu erkennen ist. Weiterhin zeigt der MACD für die gerade begonnene Woche einen sich abschwächenden Aufwärtstrend und es scheint sich ein dark cloud cover zu bilden. Hier bleibt noch abzuwarten, wie es am Ende der Woche aussieht.

Mein Plan ist es, eine erste kleine Position im Bereich des 38,2% Fib.-Retracement aufzubauen und schrittweise zu vergrößern, sollte der Kurs weiter fallen. Sollte das 38,2% Retracement nicht erreicht werden, ist der Plan für mich hinfällig. Den Stop Loss setze ich auf Höhe des 50% Retracements an, an welchem sich das letzte lokale Tief befindet. Im Volumenprofil ist dieses Kursniveau ebenfalls markant. Sobald der Kurs wieder steigt und im Chartbild eine Umkehr zu erkennen ist, ziehe ich den Stop Loss nach.

Als erstes Kursziel bleibt das aktuelle Allzeithoch bestehen. Je nach Chartbild werde ich meine Position dort (teilweise) schließen. Wird das Allzeithoch überwunden, sollte der Weg bis zur 100% Fib.-Extension um die $700 frei sein. Das entspräche (ausgehend vom 50% Retracement ) einem Plus in Höhe von ca. 30%.

_____________________________________
Diese Analyse stellt ausschließlich meine eigene Meinung dar und darf nicht als Kaufempfehlung bzw. Anlageberatung verstanden werden.
Kommentar: Mit Wochenschlusskurs hat sich die Situation etwas verändert. Kein dark cloud cover, dafür ein (zugegeben nicht perfektes) doji star muster, was zumindest auf fallende Kurse hindeuten könnte. Der MACD zeigt keinen schwächer werdenden Aufwärtstrend mehr. Die nächste Woche sollte entscheidend werden!
Order storniert: Der erhoffte Rücksetzer blieb leider aus. Die Idee hat sich für mich also erstmal erledigt und ich warte weiter auf einen guten Einstieg.

Kommentare