Stefan1206

Porr Infrastruktur / Bau aus Österreich

Long
XETR:ABS2   PORR AG
Disclaimer:
In allem was ich hier bespreche und veröffentliche kann ich möglicherweise zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereits investiert sein, oder werde zu einem späteren Zeitpunkt investiert sein. Sowohl mit einer Long- als auch mit einer Shortposition. Es ist also davon auszugehen, dass immer ein Interessenskonflikt besteht.
In erster Linie dienen die Setups die ich hier poste meiner eigenen Kontrolle. Sie sind öffentlich, dass ich nicht "wild drauf los charte" sondern gezwungen bin sie mir zwei, drei oder auch mehrmals anzusehen bevor ich "senden" klicke.
Meine Veröffentlichungen stellen ausdrücklich KEINE Aufforderung zum Handeln dar, und sind keinesfalls Investmentempfehlungen oder eine Beratung in irgend einer Form.
Ich freue mich über jede Kritik oder Verbesserungsvorschläge.

Der Trade ist rein charttechnisch motiviert. Fundamentaldaten und Nachrichten sind in die Betrachtung nicht mit eingeflossen.
Es handelt sich um einen antizyklischen Einstieg, daher ist per se schon ein höheres Risiko vorhanden.
Der Trade ist eher kurzfristig (mehrere Tage).

Man kann nach dem starken Abverkauf erkennen, dass sich der Titel in der letzten Woche mit erhöhrem Volumen "gefangen hat". Das letzte Tief wurde noch nicht unterschritten. Der Kurs befindet sich derzeit in einer früheren Kaufzone (siehe Ausbruch aus letzten Tief, rote gestrichelte Linie).
Weiterhin sind wir in etwa beim 62er Fibo aus der letzten Aufwärtswelle (knapp darunter).
Auf neue Hochs würde ich in der Situation nicht spekulieren. Es ist wie gesagt ein antizyklischer Trade.
Der Stop sollte relativ eng gesetzt werden (wie eingezeichnet).
Wenn es nun zu einer nicht unüblichen Gegenbewegung zum Unterrand der letzten Wiederstands und Verkaufszone kommt, hat man ein passables CRV .
Einstieg immer mit Limit in diesem Titel! Keine Marketorder aufgeben.

Trade ist aktiv: Stop auf 12.10 nachgezogen.
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Leider vor einigen Tagen Stop bei 12.10 gerissen.