phi0112358

BTC für 58.000 $ am Pi-Tag, drei Tage später 52.000 $

Long
KRAKEN:XBTUSD   XBT / USD
Eine Prognose aufbauend auf technischer- sowie Trend-Analyse unter Berücksichtigung marktpsychologisch relevanter Schlagwörter als Suchbegriffe im Internet

PS: mein erster Beitrag, bin noch dabei mich einzufuchsen. Nehme gerne Verbesserungsvorschläge bzgl meines Posting an.

Kommentare

Hier nochmal als eigenständiger Kommentar, damit auch andere Leser diesen gleich sehen können.

Ausgangspunkt meiner Überlegung war, ob menschliche Denk- und Verhaltensweisen, die zumindest teilweise in der digitalen Welt protokolliert sind, als verlässlichen Prädiktor einer Kursentwicklung dienen können.
Ich habe demnach über Google Trends nach Häufigkeiten bestimmter Suchbegriffe geschaut, die ich für relevant erachte. Die Konsequenz meiner Überlegung ist nämlich, dass jemand, der vorhat seinen BTC demnächst zu verkaufen, anders denkt als jemand, der bald kaufen möchte und dementsprechend suchen diese zwei ‚Jemands‘ nach unterschiedlichen Begriffen.
Die naheliegendsten Begriffe wäre natürlich „sell btc“ und „buy btc“. Ich habe auch nach einigen anderen Begriffen gesucht, aber für diese Beschreibung bleiben wir mal bei diesen beiden Suchanfragen.

Für sich alleine genommen zeigen die Begriffe keine Korrelation zum BTC-Kurs. Ich habe mir allerdings eine neue Datenreihe mit Werten erstellt, die sich aus der Differenz von „buy btc“ und „sell btc“ ergeben – und siehe da: eine Korrelation ist deutlich erkennbar. Das Besondere daran ist aber, dass sich die Muster der neuen „Differenz“ Kurve 10 bis 14 Tage vor tatsächlicher BTC Kursentwicklung zeigen.

Ich kann gerne ein Screenshot davon posten, wie das aussieht, wenn die Kurven über einander gelegt werden.

Mit Stand heute zeigt die „Differenz-Kurve“ einen Höchststand bei 58K für den 14. bis 16. März an und einen darauffolgenden Tiefstand um den 18./19. herum mit 52K.
Interessanterweise deckt sich das ziemlich präzise mit support und résistance Linien, weshalb ich damit eine Bestätigung mehr für meine Annahme habe.

Das war nun grob die Erklärung. Ich habe natürlich noch nach weiteren Begriffen gesucht und abgeglichen, habe gegen geprobt und die neue Differenz-Kurve geglättet.

Ich bin schon sehr gespannt auf die kommenden Tage und die weitere Kursentwicklung.

Ach ja das Ganze wird natürlich auch durch vielerlei Faktoren limitiert (bspw liefert Google Trends die Daten für die letzten 90 Tage nur bis zwei Tage vor der aktuellen Anfrage. Für gestrige und heutige Werte fragt man den 7-Tages-Trend ab – diese werden aber für alle 2 Stunden geliefert und nicht pro Tag. Das heißt ich habe mir einen Mittelwert aus den Stundenwerten eines bestimmten Tages gemacht und diesen dann herangezogen).
+2 Antworten
VapeundTrade phi0112358
@phi0112358, geil, ich würd sowas auch gern machen aber weiß nicht wie ich das selbst technisch umsetzen kann. Das ist das worauf die ganzen Algos abfahren. Deswegen sind auch alle wichtigen Reden von News etc. so bedacht, dass jedes Wort geplant ist.
Antworten
maktastp phi0112358
@phi0112358, Deine Herangehensweise hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht, daher auch der Follow ;) Aber BTC klopft momentan hartnägick an die 58k an!
Antworten
Kannst du erläutern wie du auf die Analyse kommst? Also einfach ein wenig mehr ausformulieren? Nehmen wir mal an, jemand liest deinen Beitrag, ist aber mit deinem Stil nicht vertraut, wie soll derjenige einen Mehrwert daraus ziehen, oder Anregungen geben? Bitte als konstruktive Kritik auffassen ;-)
+2 Antworten
phi0112358 Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money vielen Dank für deinen Input :)

Ausgangspunkt meiner Überlegung war, ob menschliche Denk- und Verhaltensweisen, die zumindest teilweise in der digitalen Welt protokolliert sind, als verlässlichen Prädiktor einer Kursentwicklung dienen können.
Ich habe demnach über Google Trends nach Häufigkeiten bestimmter Suchbegriffe geschaut, die ich für relevant erachte. Die Konsequenz meiner Überlegung ist nämlich, dass jemand, der vorhat seinen BTC demnächst zu verkaufen, anders denkt als jemand, der bald kaufen möchte und dementsprechend suchen diese zwei ‚Jemands‘ nach unterschiedlichen Begriffen.
Die naheliegendsten Begriffe wäre natürlich „sell btc“ und „buy btc“. Ich habe auch nach einigen anderen Begriffen gesucht, aber für diese Beschreibung bleiben wir mal bei diesen beiden Suchanfragen.

Für sich alleine genommen zeigen die Begriffe keine Korrelation zum BTC-Kurs. Ich habe mir allerdings eine neue Datenreihe mit Werten erstellt, die sich aus der Differenz von „buy btc“ und „sell btc“ ergeben – und siehe da: eine Korrelation ist deutlich erkennbar. Das Besondere daran ist aber, dass sich die Muster der neuen „Differenz“ Kurve 10 bis 14 Tage vor tatsächlicher BTC Kursentwicklung zeigen.

Ich kann gerne ein Screenshot davon posten, wie das aussieht, wenn die Kurven über einander gelegt werden.

Mit Stand heute zeigt die „Differenz-Kurve“ einen Höchststand bei 58K für den 14. bis 16. März an und einen darauffolgenden Tiefstand um den 18./19. herum mit 52K.
Interessanterweise deckt sich das ziemlich präzise mit support und résistance Linien, weshalb ich damit eine Bestätigung mehr für meine Annahme habe.

Das war nun grob die Erklärung. Ich habe natürlich noch nach weiteren Begriffen gesucht und abgeglichen, habe gegen geprobt und die neue Differenz-Kurve geglättet.

Ich bin schon sehr gespannt auf die kommenden Tage und die weitere Kursentwicklung.

Ach ja das Ganze wird natürlich auch durch vielerlei Faktoren limitiert (bspw liefert Google Trends die Daten für die letzten 90 Tage nur bis zwei Tage vor der aktuellen Anfrage. Für gestrige und heutige Werte fragt man den 7-Tages-Trend ab – diese werden aber für alle 2 Stunden geliefert und nicht pro Tag. Das heißt ich habe mir einen Mittelwert aus den Stundenwerten eines bestimmten Tages gemacht und diesen dann herangezogen).

Ich freue mich über weiteres Feedback
Antworten
Evan_Moe_Money phi0112358
@phi0112358, Sehr cooler Gedanke. Die Stimmung nutzen, durch Google Suchanfragen. Bist nicht der erste der das macht, aber der Ansatz ist ziemlich cool ;-) Jetzt macht dein Chart auch direkt viel mehr Sinn! Danke für die Erklärung
Antworten
Massy_trading phi0112358
@phi0112358, Guter Ansatz. Aber da diese Rally wohl eher von Institutionen und Konzernen getrieben ist frage ich mich ob die Suchanfragen da noch so aussagekräftig sind. Diese Rally ist nicht von Kleinanlegern getrieben wie 2017.
Es ist derzeit auch der Trend das Wallets mit wenigen Bitcoins (unter 1000) in den vergangenen Monaten Bitcoins verkauft haben. Dagegen haben Wallets mit über 1000 Coins Bitcoin dazu gekauft und sind gestiegen.
Antworten
das finde ich mal wirklich eine gelungene Herangehensweise- bin ja ganz neu und überhaupt nicht in crypto investiert da ich einen anderen Ansatz verfolge. diese Idee werde ich auf jeden Fall mal umlegen um schauen was raus kommt. Top Beitrag- mehr gibt es nicht zu sagen von mir 👍
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden