Andre_Stagge

Entscheidung bei Wirecard

XETR:WDI   None
Was spricht gegen Wirecard:

• DAX-Unternehmen ohne entsprechendes Controlling
• ein teilweise unfähiges Management
• der Vorstand hat den Ernst der Lage nicht erkannt
• mögliche Luftbuchungen in Höhe von 1 Mrd.

Was spricht für Wirecard:

• 3 von 4 Vorwürfen der FT sind haltlos und haben keinerlei Auswirkung auf Bilanz und G+V
• die Chance, dass auch der letzte Vorwurf ausgeräumt werden kann, erscheint hoch, da ein kriminelles Verhalten nicht erkennbar ist
• es scheint so, als hätte Wirecard organisatorisch aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt

Was erwarte ich von Wirecard?

• dringend die Hausaufgaben im Controlling zu erledigen
• deutlich mehr Transparenz gegenüber den Investoren
• personelle Konsequenzen (die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden)
• ein hoffentlich geläuterter CEO Braun, der vom hohen Ross steigt

Die größten Wirecard-Aktionäre (Stand: 8.4.2020):

Markus Braun, Vorstand 8,7 Prozent
Deutsche Bank 7,3 Prozent
Artisan Partners 3,9 Prozent
Vanguard 3,6 Prozent
Blackrock 3,6 Prozent
Jupiter Investment 3,6 Prozent
Union Investment 2,6 Prozent
Deka 2,0 Prozent

https://www.wirecard.com/de/transparenz
Insiderinformationen direkt vom Portfoliomanager❓
-->
SEI JETZT KOSTENLOS DABEI📈 📈 📈
-->
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
❤️️