maekuz
Short

Klarer Abwärtstrend Volkswagen Vz

XETR:VOW3   VOLKSWAGEN AG VZO O.N.
Die Herausforderungen für Volkswagen sind vielfältig: Peak Auto, sinkende Zulassungszahlen in China, Dieselgate, Dieselfahrverbote, Zulassungs- und Verkaufsprobleme durch WLTP, Kartelluntersuchungen und Herausforderungen durch die Elektromobilität und Digitalisierung. Ob diese Themen für VW in Zukunft eine Rolle spielen und wie VW diese meistern wird, wird jeder für sich selbst entscheiden müssen.

Der Chart greift dieses Umfeld jedoch in erfreulich klarer Weise auf: Ein klar definierter Abwärtstrend und nun auch noch eine "Inverse-Cup'n'Handle"-Formation im Daily-Chart. Ziel ist 126 EUR. Eine deutlich Bewegung (mit möglichst hohem Volumen) auf über 140 EUR würde die "Inverse-Cup'n'Handle"-Formation allerdings negieren.

Wie immer gilt: Keine Investment-Empfehlung, sondern nur eine private Meinung.
Kommentar: Update: Die Inverse-Cup-and-Handle hat sich leider nicht realisiert. Aber trotzdem ein paar Beobachtungen, die mich weiterhin bearish sein lassen: Das Volumen beim heutigen Anstieg war (bis heute mIttag jednefalls) nicht sehr hoch. Weiterhin deutet sich an, dass der Schlusskurs wohl unter dem 20-MA bleiben könnte (bleibt noch abzuwarten) und bisher ist die heutige Bewegung ein niedrigeres Hoch (lower high) und reiht sich so weiter in den Abwärtstrend ein.

Der morgige Tag dürfte mit den Quartalsergebnissen und einem Ausblick auf Q4 sowie auf 2019 mehr Gewissheit bringen.
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden