FxTradingBros
Long

TLW Aktie - Analyse nach SK

LSE:TLW   TULLOW OIL PLC ORD 10P
Cheers!
Ich möchte hier meine Chartanalyse von TLW (TULLOW OIL ) vorstellen. Wichtige Anmerkung im vorraus: dies sind reine Preisanalysen und berücksichtigt keinerlei fundamentale Daten.

Allgemeine Kriterien für meine investierten Aktien:
A. mind. 10 Jahre Charthistorie, besser 20 Jahre
B. Preis befindet sich am all time low und / oder ist in einem übergeordneten bärischen Ziellevel nahe all time low
C. Preis ist im Verhältnis zum all time high sehr günstig --> sehr hohe Rendite bei untergeordneten M30 Bewegungen / mind. 50% , besser 100% Rendite bis Ziellevel
D. Ziellevel sollte im M30 (innerhalb 2-4 Wochen) erreichbar sein --> darauf achten, dass das Ziellevel mit untergeordneter bullischer Struktur erreicht werden kann
E. Ziellevel sind: Extensionsziele von M30 Bullensequenzen und / oder entgegengesetzte Bärenkorrekturlevel. Optimalerweise mit stark umkämpften Preisleveln in der Vergangenheit kombiniert
F. Strukturaufbau vom der M30 Bullensequenz ist schön (möglichst korrektive AB / respektierter B Wendebereich) sodass die Vorraussetzungen für einen starken Entry höher sind (optimalerweise mit stark umkämpften Preisleveln in der Vergangenheit und / oder Zielleveln der übergeordneten Bärensequenz (1,618, 1,809, 2 - Extensionen) kombiniert)

-------------------------------------------------------------------

Spezifische Analyse zu TLW:
1. Der Markt ist sehr günstig (aktuell: 24,1$ und max. bei 1372,4$) wodurch der Markt allgemein sehr interessant ist, da er hohes Korrekturpotenzial hat. Er kommt von dem all time low (tiefster Stand seit Oktober 1996)
2. Der Markt hat ausgehend vom all time low eine erste Aufwärtsbewegung gemacht (~300% Preissteigerung / blaue 0-A Bewegung --> deshalb Punkt "C."). Anschließend hat er diese korrigiert und ein leicht neues High gebildet. Aufgrund des nur leicht neuen Highs als auch der wenig korrektiven blauen A-B Bewegung, habe ich meinen Entry am 50er des gesamten KL's, ausgehend vom all time low, gesetzt.
3. Ausgehend von dem 50er des gesamten KL (schwarzes Rechteck) ist er nun in eine stark korrektive Seitwärtsphase übergegangen, was zunächst gut ist, da dies zeigt, dass wir uns zur Zeit in einem sehr interessanten und stark umkämpften Preisniveau befinden (dies ist der Überlappungsbereich der beiden übergeordneten Bärensequenzen).
4. Aus Entrysicht ist dieser aktuelle Bereich weiterhin valide und bietet hohes Potenzial.
5. Stand jetzt (solange die aktuelle blaue Bullensequenz valide bleibt) ist meine Zielsetzung das Sequenzziellevel dieser (1,618er). Vom aktuellen Preis bis zum TP wären es 115% Preissteigerung. Falls diese Sequenz durch das Unterschreiten von Punkt B gebrochen wird, kann eine neue Bullensequenz entstehen oder die aktuelle Bullenstruktur wird zerstört (jedoch vergleichsweise unrealistisch, außer das Unternehmen geht Pleite, da der all time low Preis schon extrem tief war und wenig Spielraum bis 0$ lässt).

-------------------------------------------------------------------

Prognose:
1. Im allgemeinen bietet dieser Markt ein hohes Korrekturpotenzial. Mittelfristig können die beiden Bärensequenzen korrigiert werden.
2. Da alleine der Weg bis hin zu den mittelfristigen GKL's ~500% Preissteigerung bieten, macht es Sinn, die Struktur bis dort hin auch zu traden (oder evtl. längerfristig Aktien halten).
3. Falls die aktuelle Sequenz funktionieren sollte, bietet es sich anschließend an, im nachfolgenden GKL dieser wieder Aktien zu kaufen, um so den Weg mittels Matroschka - Prinzip zu handeln.

-------------------------------------------------------------------

Ich werde diese Analyse bei Veränderungen etc. updaten. Außerdem werde ich nun die ein oder andere Aktienanalyse aus meinem Aktienportfolio hochladen.
Herzlichen Dank an Stefan Kassing, von wem ich Trading gelernt habe und noch lerne. --- SK Viruz ---

Bei Anmerkungen, Fragen oder Kritik bitte kommentieren!
Have a good one Mate!

Kommentare

wo kaufst du deine Aktien? Weil die meisten Aktien sind ja gar nicht mit den Brokern handelbar. (BSP. Roboforex Pro Broker)

Wo gibt es die meisten Aktien?
Antworten
FxTradingBros stephank99
@stephank99, Hi Mate, ich kaufe meine Aktien über etoro. Dort gibt es viele Aktien und keine Kommission beim Kauf (sehr geringer spread, was normal ist und fixe 5$ pro Auszahlung). Ich habe sonst keine Erfahrung bei anderen Plattformen, am besten mal tests, Erfahrungsberichte etc. lesen und abwägen 👍 Cheers
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden