Sisa87

Eurostoxx 50: Anzeichen einer bärischen Divergenz?

TVC:SX5E   Euro Stoxx 50 Index
Der Eurostoxx 50 liegt weiterhin über dem wichtigen 38,20-%-Fibonacci-Unterstützungsniveau bei 3589 Punkte. Obwohl wir kurzfristig noch weitere Schwächeanfälle sehen könnten, sehe ich das übergeordnete Bild mittelfristig bullisch.

MARKTBREITE DEUTET AUF ANZEICHEN EINER BÄRISCHEN DIVERGENZ


Die Wahrscheinlichkeit ist klein, aber der aktuell intakte Aufwärtstrend könnte in Gefahr geraten, sollte der markante Unterstüzungsbereich bei 3589 Punkten mittelfristig durchbrochen werden.

Dabei könnte eine kleine Trendumkehr die nächsten Unterstützungen am 50-%-Retracement (3523 Punkte) und gar das 61,80-%-Retracement bei 3456 Punkten des gesamten August/Januar Aufschwungs anpeilen.

Im Vergleich zu den US-Indizes sorgt die Marktbreite des Eurostoxx 50 für leichte Besorgnis. Wohingegen der Aufwärtstrend in den USA auch auf Basis der Marktbreite intakt ist.

Bei einem Blick auf die AD-Linie und dem On Balance Volume sind auf Tagesbasis erste Anzeichen einer bärischen Divergenz zu erkennen, die auf ein mangelndes Kaufinteresse hindeuten.

Das Kaufinteresse könnte kurzfristig weiter steigen, wenn zunächst der 13-Wochen-EMA auf Wochenbasis überwunden werden kann. Hier nach kann aufgrund der bullischen Ausgangslage jederzeit mit neuen Allzeithochs gerechnet werden.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden