CryptoRaphael

Silber-Analyse

Long
CryptoRaphael Pro+ Aktualisiert   
COMEX:SI1!   Silber Futures

Silber formt gerade die letzte Welle 5 der C der 2. Nach diesem letzten Impuls Richtung Süden sehe ich bei Silber einen langfristigen Boden. Nach fundamentaler Betrachtung haben wir in der USA eine immer weiter steigende Inflation (stand 13.12.2021: 6,8%) und diese wird in den nächsten 3-6 Monaten höchstwahrscheinlich nicht besser. Betrachtet man die Verschuldung der USA oder das Geldmengenwachstum seit der Corona-Pandemie sieht man, dass die Inflation auf keinem hohen Niveau ist. Dazu kommt, dass mit dem Tapering immer noch nicht begonnen wurde, mit welchem die FED auch schon Mitte Novermber starten wollte. Ebenso schlecht sieht es für Zinserhöhungen 2022 aus, hier hatte die FED primär 3 geplant. Seitdem die neue Omicron-Variante bekannt wurde, hatte man bereits eine geplante Zinserhöhung streichen müssen. Diese Woche am Mittwoch gibt es eine sehr wichtige Zinsentscheidung der FED und das FOMC Statement, sollte entschieden werden das lang angekündigte und immer weiter aufgeschobene Tapering nun endlich zu starten, könnte die Angst vor steigender Inflation sinken und Silber würde gegebenfalls korrigieren. Dies würde sehr stark zu meinem Chart passen, denn durch diese fundamentale schlechte Nachricht würde Silber das letzte Tief formen bevor wir in einen gigantischen Silber-Bulenmarkt starten. Jedoch ist hierfür die technische und fundamentale Enntwicklung zu beobachten. Welche größeren Ereignisse die FED erneut zwingen Geld zu drucken und Rettungsgelder zu verteilen könnten weitere Lockdowns auf Grund von einer Verschlechterung der pandemischen Lage oder eine Energieknappheit (/Krise) sein. Diese beiden Szenarien sollte man beobachten und bewerten!
Kommentar:
Update 15.02.2022

EWT:
Silber befindet sich immer noch in der letzten Welle (5) der (C) der (2). Diese Welle (5) besteht ebenfalls aus einer A-B-C, da die übergeordnete Welle (C) ein EDT ist. Die A (Lila) dieser letzten 5 ist bereits abgeschlossen, ebenso wie die B (Lila) welche die innere Struktur (a)-(b)-(c) hatte, in meiner ersten Idee hatte ich diese Welle B mit einem grünen Pfad nach oben markiert. Nun bleibe ich bei meiner Idee und erwarte die letzte Welle C der (5) der (C) der (2) nach unten, welche bereits gestartet ist.

Fundamentales:
Auf der fundamentalen Ebene hat sich einiges geändert: die Inflation ist weiter gestiegen, wodurch die FED ein Notfall-Meeting einberufen hat (leider wurden hier noch keine Ergebnisse veröffentlicht). Dieses Notfall-Meeting symbolisiert den Druck unter dem die FED der Zeit steht. Mir erscheint es also logisch, dass die FED nun auch aggressiv gegen die Inflation vorgehen könnte. Warum sollten sie dies nicht tun? Die Arbeitslosenzahlen sind doch recht niedrig und auch sonst hat sich die Wirtschaft gut erholen können. Somit erwarte ich in nächster Zeit eine Abkühlphase der Inflation, welche für Silber passend zu meiner Idee bärish ist.
Kommentar:
Indikatoren (4h):
- der RSI und MacD haben bereits bärische Divergenzen gebildet.
- der Stochastic befindet sich im Übergekauften Bereich und die zwei Linien könnten sich bald bärish kreuzen.
EWT:
Wir befinden uns wie im letzten Update schon erwähnt in der letzten Welle C der (5) der (C) der (2) und diese letzte Welle C besteht aus einer 1-2-3-4-5, bei welcher wir demnächst Welle 2 abschließen könnten um nun Welle 3 zu starten.
Kommentar:
Durch den Krieg gab es bei Silber einen ordentlichen Pump welcher aber direkt abverkauft wurde. Auf 3-Tages-Sicht gab es einen bärishen candle-close. Die Lila Welle C startet nun doch erst jetzt, daher hier ein kleines Update meines counts:
Kommentar:
Auf Grund des Russland/Ukraine Krieges konnte der Silberpreis weiter steigen und ich muss nun meinen Count als invalide erklären. Jedoch ist dies nicht schlimm, da ich immer noch zu meinen bärischen Zielen stehe und euch auch diese in meiner neuen Idee vorstellen möchte.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.