NASDAQ:PTON   Peloton Interactive, Inc
Peloton ist einer der großen Gewinner der Corona-Krise. Virtuelle Spinning-Kurse im eigenen Wohnzimmer sind momentan der Renner, denn viele Menschen meiden auch nach den Wiedereröffnungen die Fitnessstudios. Am 10. September steht der Quartalsbericht an. Bis dahin könnte die Aktie weiter stärke zeigen.
Mit den Quartalszahlen könnte es dann allerdings ungemütlich werden. Bislang produzierte das Unternehmen nur Verluste. Der Gund dafür sind allerdings hohe Investitionen in zukünftiges Wachstum. Ähnlich wie Docusign ist auch Peloton dabei unangefochtener Marktführer in einem speziellen Segment zu werden. Hier kann dann sehr schnell auf "Profit" umgestellt werden, wenn die gewünschte Marktposition erreicht ist.
Eine Meldung, dass Apple wohl in das Geschäftsmodell von Peloton reingrätschen will, wurde gestern von der Aktie sehr gut verdaut. Nach ersten Abgaben konnte die Aktie deutlich im Plus schliessen.
Ein Ausbruch aus der Bullflag kann von kurz- bis mittelfristigen Händlern gespielt werden, zumal sich im RSI eine versteckte bullishe Divergenz entwickelt und der Goersch Trend weiter klar positiv ist. Allerdings bezweifele ich, dass langfristig weiter mit einem derart starken Kursanstieg zu rechnen sein sollte.

DaytradingCoach
Martin Goersch

Email: info@daytradingcoach.de
Web: https://daytradingcoach.de

FB: dtcoach