Dr_Trade_Stevie

Deutschen Pfandbriefbank mit Aufwärtspotential!

Long
XETR:PBB   DT.PFANDBRIEFBK AG
Bei der Aktie der Deutschen Pfandbriefbank könnte sich ein Einstieg auf der Long Seite lohnen. Warum? Das möchte ich in diesem Beitrag anhand des Wochencharts kurz erläutern.

1. Intakter Aufwärtstrend
Durch das Überschreiten des Punkt 2 im März 2021 wurde ein Aufwärtstrend generiert, der nach wie vor intakt ist. Erst wenn das Tief bei 7.73€ unterschritten würde, wäre der Trend gebrochen. Ein Trade in Trendrichtung hat eine hohe Erfolgschance, sodass ein Long Trade an dieser Stelle sinnvoll wäre. Dadurch, dass die Aktie zuletzt korrigiert hat, bietet sich ein schöner Einstieg mit engem Stopp Loss und gutem Chancen-/ Risikoverhältnis an.

2. MACD an der Nulllinie und Slow Stochastik im überverkauften Bereich auf Wochenbasis
Auf Wochenbasis befindet sich der MACD an der Nulllinie und der Abwärtstrend verliert an Schwäche, was im Histogramm erkennbar wird. Das spricht für eine baldige Umkehr und Wideraufnahme der intakten Aufwärtsbewegung. Darüber hinaus fällt auf, das der Slow Stochastik Indikator im überverkauften Bereich notiert. In diesem Bereich wird der Indikator allerdings nicht lange verweilen. MACD an bzw. über der Nulllinie + Slow Stochastik im überverkauften Bereich = Long Trade Chance!


Dadurch ergibt sich folgender möglicher Trade mit einem CRV von 2.0

- Kauf bei 9.00€
- Stopp Loss bei 7.50€
- Take Profit bei Schließung des Gaps - 12.00€

Es handelt sich hierbei um eine Tradingidee und KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG!

Beste Grüße,
Dr . Trade Stevie
Trade ist aktiv: Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat nach einem starken Gewinnanstieg im zweiten Quartal die Prognose für 2021 erhöht.

Kommentare

Schön, gerade weil der Chart sich zu einem Eve&Eve Doublebottom hinentwickelt!
Danach ein Schluss über 10,30 € würde der Idee noch mehr Schwung verleihen.
Antworten