finlog_blog

Omega Healthcare Investors: Ein Kauf für Investoren?

Long
NYSE:OHI   Omega Healthcare Investors, Inc
Am 5-Jahreschart von Omega Healthcare Investors kann man gut erkennen, dass Aktien von REITs nicht per se langweilig sein müssen. Aber natürlich sind das im Vergleich zu Tech-Werten keine Bewegungen, wo Trader oder Momentum-Investoren hellhörig werden. Eine Aktie wie OHI legt man sich ins Depot, weil sie ein schönes stabiles Einkommen generiert. Dafür sorgt das Geschäftsmodell. Im Falle von OHI ist das der riesige, weiter wachsende Markt für Seniorenwohnheime und Einrichtungen für betreutes Wohnen. Demographie als Thema ist bekannt. Wer passive income sucht, für den könnte sich ein Investment in die beteiligten großen Player anbieten. Im Falle von OHI sprechen wir über 7,2 % Dividendenrendite. Das Payout Ratio ist fast ausgereizt. Das ist bei REITs allerdings nicht unüblich. Und es ist auch klar: Kein Investment ist komplett krisensicher. Im Immobilienbereich ist man als Vermieter ( OHI ist Vermieter) nun mal dem Risiko von Mietausfällen ausgesetzt. Im Peer Group Vergleich steht OHI übrigens erheblich besser da als Mitbewerber wie Welltower oder Senior Housing Properties.
Der Chart zeigt, dass die Aktie sich in einem sehr schmalen Preisband bewegt. Die Vola ist niedrig. Nach unten gibt es jede Menge starker Supportlines. Speziell der Bereich 34/ 35 USD wirkt stark unterstützend. Eine Etage tiefer ist bei 32 USD die nächste Auffanglinie. Dort verläuft auch die 200-Tage-Linie. Nach oben wirkt der Bereich 38/ 40 USD deckelnd. Warum ich so eine langweilige Aktie überhaupt vorstelle, liegt in der aktuell unsicheren Börsenphase begründet. REITs als Assetklasse „spielen“ im großen und ganzen das Thema Immobilien. Und Immobilien waren und sind schon immer eine gute Versicherung in unsicheren Zeiten.